zurück zur Übersicht

Nachricht vom 22.05.2024 Vereine

Zum 51. Mal Internationaler Volkswandertag in Hirschau

Hirschau (Bericht von Werner Schulz)  Am 10./11. Juni 1971 lud der Wanderverein erstmals zum Hirschauer Volkswandertag ein. Heuer findet er am Wochenende 15./16. Juni zum 51. Mal statt. Schirmherr ist wie gehabt B├╝rgermeister Hermann Falk.

Die Bl├╝tezeit der Wandertage ist schon einige Jahre vorbei. Letztes Jahr machten sich noch knapp 400 Wanderfreunde auf die 5- bzw. 10-Kilometerstrecken durch die Natur um die Kaolinstadt. Auch heuer hat Wanderwart Manfred Kindzorra zwei attraktive Routen dieser L├Ąngen ausgesucht. Start und Ziel ist wie im Vorjahr das Tennisheim des Conrad-Sportvereins am Lindenweg. Von dort aus f├╝hren beide Strecken durch die Innenstadt vorbei an der Schule weiter in Hirschaus S├╝den und Westen. Die 5 km-Strecke kommt ├╝ber den Moosweiherdamm zur├╝ck zum M├╝hlweiher und an den Kaolingruben entlang zum Ziel. Die 10-km Route f├╝hrt den Eschenbach entlang weiter nach Westen, erreicht ├╝ber Wald- und Feldwege den oberen Moosweiher, wo sich beide Strecken wieder vereinen.

Gestartet werden kann an beiden Tagen von 7 bis 11 Uhr, Zielschluss ist jeweils um 14 Uhr. Die Startgeb├╝hr betr├Ągt 6 Euro bei gew├╝nschter Auszeichnung incl. IVV-Stempel, 3 Euro f├╝r Teilnehmer, die das IVV-Volksabzeichen erwandern wollen. Als Auszeichnung gibt es zwei Startkarten f├╝r die Sommerrodelbahn am Monte Kaolino. Es werden keine Gruppenpreise vergeben. Hirschauer Vereine erhalten ein Erinnerungsgeschenk. Anmeldungen k├Ânnen ab sofort durch Einzahlung der Startgeb├╝hr auf das Konto IBAN DE96 7525 0000 0190 2033 49 bei der Sparkasse Amberg-Sulzbach erfolgen. N├Ąhere Ausk├╝nfte erteilen Vorstand Christian Renner, Tel. 0170/6496433, Carmen Renner, Tel. 09622/717507 und Dominik Pentner, Tel. 0162/3340236.

Veröffentlichung

Möchten Sie Ihre Nachrichten/Presseberichte hier veröffentlichen? Senden Sie einfach Ihre Artikel per E-Mail an uns und wir veröffentlichen Ihren Beitrag hier auf kaolinpott.de!

Hinweis

Für den Inhalt der Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich.