zurück zur Übersicht

Nachricht vom 26.02.2024 Vereine

Modellflieger weiter mit bew├Ąhrtem Vorstandsteam

Hirschau (Bericht von Werner Schulz)  Die Mitglieder der Modellflieger Gruppe Hirschau setzen weiter auf die bew├Ąhrte F├╝hrung. Bei der Jahreshauptversammlung wurden der seit 2016 amtierend 1. Vorsitzende Matthias Schwarz und sein Team einstimmig wiedergew├Ąhlt.

Im Aufenthaltsraum des Immenstettener Feuerwehrhauses hatten sich 16 der aktuell 29 Vereinsmitglieder eingefunden. Ihnen konnte Schwarz von einem ereignisreichen Jahr mit der Feier des 50-j├Ąhrigen Gr├╝ndungsjubil├Ąums im September 2023 als H├Âhepunkt berichten. Pech habe man zun├Ąchst mit dem Termin f├╝r das Ferienprogramm gehabt. Wegen schlechten Wetters habe man es am 5. August absagen und auf Samstag, den 9. September, verschieben m├╝ssen, den Tag unmittelbar vor der Jubil├Ąumsveranstaltung. Bei bestem Wetter fanden sich ca. zehn Kinder auf den Nachmittag verteilt auf dem Fluggel├Ąnde ein. Sie genossen es. unter idealen Flugbedingungen einmal Pilot zu sein, ohne im Cockpit zu sitzen, und die Miniflugzeuge unter Aufsicht eines Flugleiters im Lehrer-Sch├╝ler-Betrieb zu steuern. Nicht nur den Kindern, auch einigen Eltern machte das derartige Pilotspielen Spa├č. Tags darauf geriet die Jubil├Ąumsveranstaltung zu einem Riesenerfolg. Es herrschten wie am Samstag ideale Flugbedingungen. Auf dem Fluggel├Ąnde fanden sich ├╝ber zwanzig Piloten aus den umliegenden Vereinen ein und absolvierten unter Aufsicht des Flugleiters ihr Flugprogramm. Top-Attraktion war die Flugshow des Red-Bull-Teams. Das Publikum war hellauf begeistert von deren Vorf├╝hrungen. Am 28. Oktober habe das Abfliegen stattgefunden. Letzte offizielle Veranstaltung sei am 16. Dezember das Wintersonnwend-Fliegen gewesen, bei dem kalte, aber trockene Wetterbedingungen geherrscht haben. Insgesamt sind letztes Jahr 447 Flugeintr├Ąge der 19 aktiven Flugpiloten zu verzeichnen. Dankbar merkte Schwarz an, dass eine Vereinsdelegation aufgrund der Teilnahme am Ferienprogramm von der Stadt zu einem Essen in das Gasthaus Weich eingeladen wurde. G├╝nter Leikermoser und Andreas L├╝├čmann haben daran teilgenommen.

Das Flugjahr 2024 will man am Samstag, 6. April, mit dem Anfliegen offiziell er├Âffnen. Am Samstag, 6. Juli, soll auf das Fluggel├Ąnde zu einem Sommerfest eingeladen werden. Wie 2003 beteilige man sich wieder am Ferienprogramm der Stadt teil, nicht zuletzt in der Absicht, Nachwuchs f├╝r den Verein zu gewinnen. Daher k├Ânnen Kinder und Jugendliche am Samstag, 3. August, wieder im Lehrer-Sch├╝ler-Betrieb fliegen und den Verein ein halbes Jahr lang testen. Danach ist aus versicherungstechnischen Gr├╝nden eine Anmeldung mit Abschluss einer Versicherung notwendig. Das Abfliegen sei f├╝r den 26. Oktober geplant, das Wintersonnenwend-Fliegen f├╝r den 21. Dezember. Au├čerdem soll eine Winterwanderung stattfinden. Den Termin daf├╝r soll die neue Vorstandschaft festlegen.

Diese konnte gew├Ąhlt werden, nachdem die Kassenpr├╝fer Michael Zihang und Christian Bscheidl dem Schatzmeister Norbert Wei├č einwandfreie Kassenf├╝hrung bescheinigt hatten und die alte Vorstandschaft einstimmig entlastet war. Unter Leitung von Klaus Schulze gab es folgende einstimmigen Wahlergebnisse: 1. Vorstand: Matthias Schwarz, 2. Vorstand: J├╝rgen Merkel, Schatzmeister: Norbert Wei├č, Schriftf├╝hrer: Andreas L├╝├čmann und Jugendleiter G├╝nter Leikermoser. Zum Abschluss konnten die Mitglieder Fotos und per Beamer einen Videofilm ├╝ber die Ereignisse des Jahres 2023 genie├čen.

Jahreshauptversammlung der Modellflieger, die Vorstandsmannschaft V. l.: 1. Vorstand Matthias Schwarz, Schriftf├╝hrer Andreas L├╝├čmann, Kassier Norbert Wei├č, 2. Vorstand J├╝rgen Merkel und Jugendwart G├╝nter Leikermoser. - Foto von Werner SchulzFoto: Werner Schulz
Jahreshauptversammlung der Modellflieger, die Vorstandsmannschaft V. l.: 1. Vorstand Matthias Schwarz, Schriftf├╝hrer Andreas L├╝├čmann, Kassier Norbert Wei├č, 2. Vorstand J├╝rgen Merkel und Jugendwart G├╝nter Leikermoser.

Veröffentlichung

Möchten Sie Ihre Nachrichten/Presseberichte hier veröffentlichen? Senden Sie einfach Ihre Artikel per E-Mail an uns und wir veröffentlichen Ihren Beitrag hier auf kaolinpott.de!

Hinweis

Für den Inhalt der Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich.

Bilder / Fotos

Foto: Werner Schulz