zurück zur Übersicht

Nachricht vom 01.12.2023 Sonstiges

Hirschauer gehen ab heute Adventfensterln

Hirschau (Bericht von Werner Schulz)  Vor 23 Jahren wurde der „Lebendige Adventskalender“ von Josef Dobmeyer ins Leben gerufen. 2020 und 2021 musste er wegen der Corona-Pandemie ausfallen. Am heutigen Freitag fällt nun endlich um 18.15 Uhr der Startschuss zur 21. Veranstaltungsreihe. Bis einschlieĂźlich 23. Dezember öffnet täglich ein Geschäft sein mit Kreativität und Liebe weihnachtlich dekoriertes, bis dahin verhĂĽlltes „Schaufenster-AdventstĂĽrchen“. An Werktagen geschieht dies um 18.15 Uhr, samstags und sonntags um 17 Uhr. Das Vorstandsteam der Heimat- und Trachtenvereins konnte fĂĽr jeden Abend Akteure gewinnen, die Gewähr fĂĽr ein ansprechendes und niveauvolles Rahmenprogramm bieten.

Es gibt wieder eine gelungene Mischung aus besinnlichen und vergnüglichen Beiträgen, die zur „staaden Zeit“ passen und ein Gegenstück zum so oft bedauerten vorweihnachtlichen Trubel darstellen. Zum gemütlichen Adventfensterl-Treff gehört auch ein kulinarisches Angebot. Die Trachtler bieten zum Erwärmen Glühwein (mit und ohne Alkohol) an, die Metzgerei Sommerer Grillbratwürstln. Der Gewerbeverband mit seinem Vorsitzenden Alfred Härtl kümmert sich darum, dass seitens der Technik (Beleuchtung, Lautsprecher usw.) alles funktioniert.

Nicht unerwähnt bleiben darf das soziale Engagement, das mit dem „Lebendigen Adventskalender“ verbunden ist. Jeden Abend steht eine Spendenbox bereit. Deren Inhalt ist dieses Jahr für die „Schlaganfall Kinderlotsen“ bestimmt. Traditionell übernimmt Bürgermeister Hermann Falk heute die Aufgabe, das erste Adventfenster zu öffnen und eine Weihnachtsgeschichte vorzutragen.

Den musikalischen Rahmen besorgen die „Herzensblecher“. Das zweite Türchen wird morgen um 17 Uhr beim Schaufenster der Physiotherapeuten Praxis Stenger geöffnet. Für die musikalische Umrahmung ist dann die Gruppe „S’Vilsblech“ zuständig, für den Prosateil Anna Maria Steinl.

Veröffentlichung

Möchten Sie Ihre Nachrichten/Presseberichte hier veröffentlichen? Senden Sie einfach Ihre Artikel per E-Mail an uns und wir veröffentlichen Ihren Beitrag hier auf kaolinpott.de!

Hinweis

Für den Inhalt der Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich.