zurück zur Übersicht

Nachricht vom 30.11.2023 Sonstiges

Gesangvereins-Ehrenvorstand G√ľnter √úbelacker feiert 80. Geburtstag

Hirschau (Bericht von Werner Schulz)  Er hat sich au√üerordentliche Verdienste um den Gesangverein 1860 erworben und wurde im November 2013 zu dessen Ehrenvorsitzenden ernannt: G√ľnter √úbelacker. Dieser Tage konnte er seinen 80. Geburtstag feiern.

Der geb√ľrtige Auerbacher, der 47 ¬Ĺ Jahre bei der Baywa besch√§ftigt war, kam 1967 beruflich nach Hirschau. 1970 wurde die Kaolinstadt zu seinem festen Wohnsitz. Seine Liebe zur Musik und zum Gesang veranlassten ihn 1983 dazu, aktives Mitglied beim M√§nnergesangverein 1860 zu werden und bei diesem die Stimmlage Bass zu verst√§rken. Bald erkannten die Sangesbr√ľder, dass G√ľnter √úbelacker nicht nur ein ausgezeichneter S√§nger, sondern auch ein umsichtiger Organisator war. Sie w√§hlten ihn am 5. April 1991 zum Vorsitzenden, nachdem Anton Luber die F√ľhrung des Vereins in j√ľngere H√§nde geben wollte. G√ľnter √úbelacker sollte dieses Amt bis 2013 behalten und w√§hrend dieser 22 Jahre den Verein in schwierigen Zeiten mit Umsicht und Weitblick f√ľhren. W√§hrend seiner Amtszeit erlebte der Verein viele H√∂hepunkte. Dazu z√§hlen u.a. die eindrucksvollen Festkonzerte zum 135-, 140- und vor allem zum 150-J√§hrigen Vereinsjubil√§um. Sein bleibendes Verdienst wird die Gr√ľndung des ‚ÄěGemischten Chores‚Äú im Jahr 1998 bleiben. Der M√§nnerchor hatte sich zum Sorgenkind entwickelt. Die Zahl der aktiven S√§nger br√∂ckelte. Es konnte nur mehr dreistimmiges Liedgut gesungen werden. F√ľr den M√§nnergesangverein erwies es sich als Gl√ľcksfall, dass die kirchliche Schola damals einen Chorleiter suchte. Diese Aufgabe √ľbernahm der MGV-Dirigent Michael Kallert. √úbelacker und Kallert gelang es, die Schola als ‚ÄěGemischten Chor‚Äú in den Verein zu integrieren. Der Vereinsname wurde in ‚ÄěGesangverein 1860 Hirschau‚Äú umge√§ndert.

Den verbliebenen 13 MGV-S√§ngern, darunter G√ľnter √úbelacker, wurde das Weitersingen beim M√§nnerchor Ehenfeld erm√∂glicht. 2006 organisierte √úbelacker die erste Sommerserenade - eine Veranstaltung die bis heute nicht mehr aus Hirschaus Kulturleben wegzudenken ist. Zu den Highlights seiner Vorstands√§ra geh√∂rten j√§hrliche Gartenfeste, Vereinsausfl√ľge, das Burghofsingen in Kastl, das Passionssingen in Ammersricht und das Gipfeltreffen auf dem Monte Kaolino mit dem (leider nicht mehr existierenden) Monte-Chor, an dessen Gr√ľndung √úbelacker ma√ügeblich mitgewirkt hatte. So war es nur logisch, dass die Mitglieder seine beispiellose aufopfernde T√§tigkeit mit der Ernennung zum Ehrenvorsitzenden w√ľrdigten. Zu Dank verpflichtet ist ihm auch die Katholische Pfarrgemeinde. Sein ehrenamtliches Engagement beschr√§nkte sich nicht nur auf den Gesangverein. Seit 2009 ist er bis heute Vorsitzender des Ortsvereins der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB). Ab 2008 diente er dreizehn Jahre lang bei Seniorenmessen der als Senioren-Ministrant am Altar. Bis zum Jahr 1993 √ľbernahm er bei Gottesdiensten mehr als ein Jahrzehnt lang den Lektorendienst.

Zur Geburtstagsfeier stellte sich eine gro√üe Gratulantenschar ein, allen voran der ‚ÄěGemischte Chor‚Äú, der unter Leitung von Jana M√ľller dem Jubilar ebenso ein Geburtstagsst√§ndchen sang wie der Ehenfelder M√§nnerchor. √úberhaupt war frischer, fr√∂hlicher Gesang Trumpf in der Gratulantenrunde. Sie alle lie√üen G√ľnter √úbelacker hoch leben und dankten ihm f√ľr sein vorbildliches Engagement.

Der Ehrenvorsitzende des Gesangvereins 1860 G√ľnter √úbelacker (l.) feierte in fr√∂hlicher Runde seinen 80. Geburtstag. Seine bleibenden Verdienste um den Verein w√ľrdigte bei der Gratulationscour seine Nachfolgerin Ren√©e Ehringer-Hoffmann (r.). - Foto von Werner SchulzFoto: Werner Schulz
Der Ehrenvorsitzende des Gesangvereins 1860 G√ľnter √úbelacker (l.) feierte in fr√∂hlicher Runde seinen 80. Geburtstag. Seine bleibenden Verdienste um den Verein w√ľrdigte bei der Gratulationscour seine Nachfolgerin Ren√©e Ehringer-Hoffmann (r.).

Veröffentlichung

Möchten Sie Ihre Nachrichten/Presseberichte hier veröffentlichen? Senden Sie einfach Ihre Artikel per E-Mail an uns und wir veröffentlichen Ihren Beitrag hier auf kaolinpott.de!

Hinweis

Für den Inhalt der Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich.

Bilder / Fotos

Foto: Werner Schulz