zurück zur Übersicht

Nachricht vom 01.06.2023 Sonstiges

Frau Augusta Freimuth feiert 90. Geburtstag bei guter Gesundheit.

Hirschau (Bericht von Fritz Dietl )  Wenn jemand in einem Landgasthaus aufgewachsen ist, liebt er Geselligkeit und unterh├Ąlt sich gerne mit den Menschen. Diese Eigenschaften hat sich die Jubilarin bis zu ihrem 90. Geburtstag erhalten.

Frau Augusta Freimuth , Geb. Frieser, ist geboren in Kohlberg und wuchs in ihrem Elternhaus, dem Landgasthof Frieser, auf. Zusammen mit ihren ├Ąlteren Geschwistern, einem Bruder und einer Schwester, mu├čte sie fr├╝h im elterlichen Betrieb mitarbeiten. Da dazu auch eine Landwirtschaft geh├Ârte,h├╝tete sie schon in jungen Jahren h├Ąufig die K├╝he. In dem Alter keine leichte Aufgabe. Noch heute denkt sie oft an die Erlebnisse zur├╝ck, da die gro├čen Tiere nicht immer machten, was das kleine M├Ądchen von ihnen verlangte.

Sie besuchte acht Jahre die Volksschule in Kohlberg und anschlie├čend die N├Ąhschule in Weiden. Anschlie├čend arbeitete sie dort als Haushaltshilfe in einer Metzgerei.

Am 9. Juni 1959 heiratete sie Paul Freimuth und zog zu ihm in die Kaolinstadt. Vier Kinder vervollst├Ąndigten die Familie. Die S├Âhne Peter, bereits verstorben, und Michael sowie die T├Âchter Agnes und Irmgard. Zum Kreis der Familie z├Ąhlen jetzt auch 9 Enkelkinder.

Seit dem Tod ihres Mannes im Jahr 2010, lebt die Jubilarin alleine im Haus direkt am Hirschauer Marktplatz. Altersbedingt ist sie beim Gehen und Sehen eingeschr├Ąnkt. Gerne genie├čt sie vom Fenster aus das Treiben vor den Gesch├Ąften und Lokalen oder auf dem Wochenmarkt. Bei gutem Wetter erfreut sie sich an der bunten Bl├╝tenpracht im Garten. Geistig h├Ąlt sie sich mit Kreuzwortr├Ątsel und Sudoku fit. Noch immer ist sie eine starke Gegnerin beim M├╝hle- und Dame-Spiel. Immer schon am gesellschaftlichen Leben der Stadt interessiert, sie geh├Ârte zu den Gr├╝ndungsmitgliedern des Frauenbundes, liest sie noch regelm├Ą├čig die Zeitung. Gerne besucht sie die angebotenen Altennachmittage und auch einmal pro Woche die Tagespflege im ├Ârtlichen Pflegeheim. Hier findet sie immer Jemanden f├╝r ein interessantes Gespr├Ąch und die Zeit vergeht wie im Flug.

Zum 90. Geburtstag von Augusta Freimuth, sitzend li., lacht die Sonne. Rechts neben ihr, ihre Freundin Lilly Ries. Stehend v. re. B├╝rgermeister Hermann Falk gratulierte im Namen der Stadt Hirschau und von Landrat Richard Reisinger. Angela Schreiner und Ulrike Mutzbauer ├╝berbrachten die Gl├╝ckw├╝nsche des Hirschauer Frauenbundes, an ihr Gr├╝ndungsmitglied.  - Foto von Fritz DietlFoto: Fritz Dietl
Zum 90. Geburtstag von Augusta Freimuth, sitzend li., lacht die Sonne. Rechts neben ihr, ihre Freundin Lilly Ries. Stehend v. re. B├╝rgermeister Hermann Falk gratulierte im Namen der Stadt Hirschau und von Landrat Richard Reisinger. Angela Schreiner und Ulrike Mutzbauer ├╝berbrachten die Gl├╝ckw├╝nsche des Hirschauer Frauenbundes, an ihr Gr├╝ndungsmitglied.

Veröffentlichung

Möchten Sie Ihre Nachrichten/Presseberichte hier veröffentlichen? Senden Sie einfach Ihre Artikel per E-Mail an uns und wir veröffentlichen Ihren Beitrag hier auf kaolinpott.de!

Hinweis

Für den Inhalt der Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich.

Bilder / Fotos

Foto: Fritz Dietl