zurück zur Übersicht

Nachricht vom 26.03.2022 Vereine

VdK spielt Osterhase f├╝r krebskranke Kinder

Hirschau (Bericht von Werner Schulz)  Als gr├Â├čter deutscher Sozialverband ist der VdK auf der Seite der Schwachen und Hilfsbed├╝rftigen. Dieser Tage unterstrich dies der Hirschauer VdK-Ortsverband mit einer 200-Euro-Spende f├╝r die Selbsthilfegruppe krebskranker Kinder Amberg-Sulzbach.

Die SHG macht es sich seit der Gr├╝ndung 2003 zur Aufgabe, an Krebs erkrankte Kinder, die in den Kliniken Regensburg, N├╝rnberg und Erlangen behandelt werden, sowie deren Familien durch vielseitige Ma├čnahmen zu unterst├╝tzen. Engagierte Vorsitzende der SHG ist seit sechs Jahren die Hirschauerin Petra Waldhauser. Was lag f├╝r den VdK-Ortsvorsitzenden Leonhard Wischer und seine Frau Christa Adunka-Wischer n├Ąher, als im Vorfeld des Osterfestes einen Beitrag dazu zu leisten, dass die Selbsthilfegruppe f├╝r die von ihr betreuten Kinder ein wenig Osterhase spielen kann. Beide statteten Petra Waldhauser einen Besuch ab. Bei der Spenden├╝bergabe sparte Leonhard Wischer nicht mit anerkennenden Worten f├╝r das beispielgebende ehrenamtliche Engagement von Petra Waldhauser und ihrem Vorstandsteam. Sie seien ein vorbildlicher Interessenvertreter der betroffenen Kinder und ihrer Familien. Petra Waldhauser nutzte ihre herzlichen Dankesworte, um das gro├če Aufgabenfeld der Selbsthilfegruppe darzustellen. Die VdK-Spende werde man in der Tat zum Kauf von Osterhasen, S├╝├čigkeiten und kleinen Spielsachen f├╝r die Kinder auf der Kinderonkologie in Erlangen verwenden und diese p├╝nktlich zum Osterfest dort ├╝bergeben.

Mit einer 200-Euro-Spende will der VdK-Ortsverband mithelfen, dass die Selbsthilfegruppe krebskranker Kinder die Kinder auf der Onkologie in Erlangen eine Osterfreude bereiten kann. Die SHG-Vorsitzende Petra Waldhauser (l.) bedankte sich daf├╝r mit herzlichen Worten bei Christa Adunka-Wischer (r.) und dem VdK-Ortsvorsitzenden Leonhard Wischer (nicht im Bild). - Foto von Werner SchulzFoto: Werner Schulz
Mit einer 200-Euro-Spende will der VdK-Ortsverband mithelfen, dass die Selbsthilfegruppe krebskranker Kinder die Kinder auf der Onkologie in Erlangen eine Osterfreude bereiten kann. Die SHG-Vorsitzende Petra Waldhauser (l.) bedankte sich daf├╝r mit herzlichen Worten bei Christa Adunka-Wischer (r.) und dem VdK-Ortsvorsitzenden Leonhard Wischer (nicht im Bild).

Veröffentlichung

Möchten Sie Ihre Nachrichten/Presseberichte hier veröffentlichen? Senden Sie einfach Ihre Artikel per E-Mail an uns und wir veröffentlichen Ihren Beitrag hier auf kaolinpott.de!

Hinweis

Für den Inhalt der Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich.

Bilder / Fotos

Foto: Werner Schulz