zurück zur Übersicht

Nachricht vom 12.10.2021 Vereine

Fischerfest mit Ehrenabend, der DJK Ehenfeld-Massenricht.

Speisen und Getr├Ąnke f├╝llen die Kasse der Jugendabteilung.

Ehenfeld/Massenricht (Bericht von Fritz Dietl )  Ohne gro├če Ank├╝ndigung aber trotzdem mit vielen Besuchern, veranstaltete die DJK Ehenfeld-Massenricht ihr Fischerfest am Gemeinschaftshaus. Viele flei├čige Helfer, auch Spieler der Jugendabteilung, halfen den ganzen Tag beim Ausschank und bereiteten die leckeren Gerichte zu. Karpfen gebacken, Forelle ger├Ąuchert und gegrillt standen unter anderem auf der Speisekarte und fanden viele Abnehmer. Jugendleiterin Melanie Gebhard und ihr Trainer- und Betreuerteam durften sich ├╝ber die Einnahmen f├╝r die Kasse der Jugendabteilung freuen. Dank des herrlichen Sp├Ątsommerwetters gab es auch keine Probleme mit den geltenden Corona-Regeln, da sich viele Besucher einen Tisch im Freien aussuchten.

Die Vorstandschaft um 1. Vorstand Stefan Kummer nutzte die Veranstaltung um am Abend langj├Ąhrige, treue und verdiente Mitglieder zu ehren. 11 Personen wurden f├╝r 25 Jahre, 4 f├╝r 40 Jahre und 7 sogar f├╝r 50 Jahre Mitgliedschaft geehrt.

Insgesamt 22 Mitglieder wurden f├╝r ihre Treue zur DJK Ehenfeld-Massenricht gew├╝rdigt:

Die Tabelle mit den Gehrten im Anhang.

Einige Mitglieder erfuhren eine besondere Ehrung.

Christian Fellner wurde nach 6 j├Ąhriger ├ťbungsleitert├Ątigkeit in der Jugendabteilung verabschiedet.

Die Frauenbeauftragte des Vereins Brigitte Gnan, ist seit 30 Jahren ├ťbungsleiterin in den Damengymnastikgruppen.

Nach 18 Jahren als ├ťbungsleiter im Bereich Kinderturnen/Jugendfu├čball wurde Hermann Schlosser verabschiedet. Er bleibt aber dem Verein als Kassier weiterhin treu.

 - Foto von Fritz DietlFoto: Fritz Dietl

Veröffentlichung

Möchten Sie Ihre Nachrichten/Presseberichte hier veröffentlichen? Senden Sie einfach Ihre Artikel per E-Mail an uns und wir veröffentlichen Ihren Beitrag hier auf kaolinpott.de!

Hinweis

Für den Inhalt der Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich.

Bilder / Fotos

Foto: Fritz Dietl