zurück zur Übersicht

Nachricht vom 24.08.2021 Vereine

Nach interessanten Spielen Zuwachs fĂŒr Kinderfeuerwehr

Hirschau (Bericht von Werner Schulz)  Seit Juni 2019 hat Hirschau eine Kinderfeuerwehr, die „Feuerfunken“. Die erfolgreichste Möglichkeit zur Nachwuchswerbung ist alle Jahre der Spielenachmittag auf dem Feuerwehrhof wĂ€hrend der Sommerferien – so auch heuer.

Kommandant Sebastian Jasinsky und der stellvertretende Vorsitzende Thomas Maier hatten, unterstĂŒtzt von einem 15-köpfigen Helferteam, im Feuerwehrhof ein mit AktivitĂ€ten und Überraschungen vollgepacktes Programm mit Spielen vorbereitet, die samt und sonders einen Bezug zur Feuerwehr hatten. Die 30 angemeldeten Jungen und MĂ€dchen im Alter zwischen drei und zwölf Jahren waren davon restlos begeistert und hatten jede Menge Spaß. Sieben Stationen waren aufgebaut. So musste z.B. auf einem durch Biertische begrenzten Fußballfeld der Ball mit einem Stahlrohr ins gegnerische Tor gespritzt werden. Spannend ging es zu beim Wettrennenspritzen mit Holzfeuerwehrautos und beim ĂŒberdimensionalen Mensch-Ă€rgere-dich-nicht-Spiel. Als Anziehungspunkt erwies sich das Brandhaus. Die Kinder konnten dort erste Erfahrungen als Feuerwehrleute sammeln und die simulierten Flammen aus einiger Entfernung mit einem Wasserstrahl löschen. Riesenspaß bereitete die Wasserwand. Sie sorgte beim Durchlaufen des SprĂŒhnebels fĂŒr eine willkommene Erfrischung. An der Drehleiter mit ihrer Steighöhe von dreißig Metern herrschte großer Andrang. Fast alle wollten sich - von einem Feuerwehrmann begleitet – im Drehleiterkorb in luftige Höhen wagen und den Blick ĂŒber das Geschehen im Feuerwehrhof, ja ĂŒber Hirschau genießen. Auch die Rundfahrten mit dem Versorgungs-LKW waren höchst begehrt. Mit dem Auto ging es ab in Richtung Krickelsdorf. Unterwegs wurden zur Freude der Besatzung auch das Blaulicht und das Martinshorn eingeschaltet. Wie es sich gehört, war auch fĂŒr die innere AbkĂŒhlung mit erfrischenden GetrĂ€nken bestens gesorgt. Das interessante Programm wurde ein voller Erfolg und verfehlte die beabsichtigte Wirkung nicht. Drei Kinder entschlossen sich spontan zur Aufnahme in die Kinderfeuerwehr, eine Handvoll weiterer MĂ€dchen und Jungen signalisierte ernsthaftes Interesse. 2. Vorstand Thomas Maier: „Damit haben unsere „Feuerfunken“ die maximale GruppenstĂ€rke von 22 Kindern erreicht.“

Seit Juni 2019 hat Hirschau eine Kinderfeuerwehr, die „Feuerfunken“. Der Spielenachmittag verfehlte die beabsichtigte Wirkung nicht. . Drei Kinder entschlossen sich spontan zur Aufnahme in die Kinderfeuerwehr, eine Handvoll weiterer MĂ€dchen und Jungen signalisierte ernsthaftes Interesse

 - Foto von Werner SchulzFoto: Werner Schulz
Seit Juni 2019 hat Hirschau eine Kinderfeuerwehr, die „Feuerfunken“. Der Spielenachmittag verfehlte die beabsichtigte Wirkung nicht. . Drei Kinder entschlossen sich spontan zur Aufnahme in die Kinderfeuerwehr, eine Handvoll weiterer MĂ€dchen und Jungen signalisierte ernsthaftes Interesse

Veröffentlichung

Möchten Sie Ihre Nachrichten/Presseberichte hier veröffentlichen? Senden Sie einfach Ihre Artikel per E-Mail an uns und wir veröffentlichen Ihren Beitrag hier auf kaolinpott.de!

Hinweis

Für den Inhalt der Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich.

Bilder / Fotos

Foto: Werner Schulz
Foto: Werner Schulz
Foto: Werner Schulz