zurück zur Übersicht

Nachricht vom 05.07.2021 Vereine

VdK-Ortsverbandes spendet FFP2-Masken

Hirschau (Bericht von Werner Schulz)  

In Bayern gilt seit dem 18. Januar 2021 FFP2-Maskenpflicht. Sie gilt in ├Âffentlichen Verkehrsmitteln, in Gesch├Ąften, in Arztpraxen, f├╝r Gottesdienstbesucher und auch f├╝r das Personal und die Besucher in Pflegeeinrichtungen und Seniorenheimen sowie f├╝r das Personal von ambulanten Pflegeeinrichtungen.

Die Anschaffung der Masken ist mit nicht unerheblichem Kostenaufwand verbunden. Um einen Beitrag zur Eind├Ąmmung der Corona-Pandemie zu leisten, beschloss die Vorstandschaft des VdK-Ortsverbandes, f├╝r das BRK Seniorenwohn- und Pflegeheim St. Barbara und die Caritas-Sozialstation jeweils 200 FFP2-Masken zu spenden. Der VdK-Ortsvorsitzende Leonhard Wischer ├╝berreichte sie dieser Tage der Heimleiterin Astrid Geitner und der Sozialstations-Pflegedienstleiterin Julia Matzke. Er verband die ├ťbergabe mit einem Dank an die Hirschauer Apotheken. Die Apotheke am Apothekereck hatte die Masken zu einem Sonderpreis ├╝berlassen, die Schloss-Apotheke ganz auf die Bezahlung verzichtet. Leonhard Wischer zeigte sich ├╝berzeugt, dass die Masken in beiden Einrichtungen eine gute Verwendung finden werden.

In dieser Meinung best├Ąrkten ihn Astrid Geitner und Julia Matzke, die sich herzlich f├╝r die Maskenspende bedankten. Seitens der Leitungen und des Personals der Pflegeinrichtungen tue man alles, um die Bewohner*innen bzw. Pflegebed├╝rftigen, die Besch├Ąftigten selber und auch die Besucher*innen vor einer Ansteckung mit dem Corona-Virus zu sch├╝tzen.

Je 200 FFP2-Masken ├╝berreichte der VdK-Ortsvorsitzende Leonhard Wischer (Mitte) an die Leiterin des BRK Seniorenwohn- und Pflegeheims Astrid Geitner (r.) und an die Pflegedienstleiterin der Caritas-Sozialstation Julia Matzke (l.).
 - Foto von Werner SchulzFoto: Werner Schulz
Je 200 FFP2-Masken ├╝berreichte der VdK-Ortsvorsitzende Leonhard Wischer (Mitte) an die Leiterin des BRK Seniorenwohn- und Pflegeheims Astrid Geitner (r.) und an die Pflegedienstleiterin der Caritas-Sozialstation Julia Matzke (l.).

Veröffentlichung

Möchten Sie Ihre Nachrichten/Presseberichte hier veröffentlichen? Senden Sie einfach Ihre Artikel per E-Mail an uns und wir veröffentlichen Ihren Beitrag hier auf kaolinpott.de!

Hinweis

Für den Inhalt der Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich.

Bilder / Fotos

Foto: Werner Schulz