zurück zur Übersicht

Nachricht vom 04.05.2021 Vereine

Großes Entenrennen der Tabler ist noch ungewiss

Amberg (Bericht von Hubert Uschald)  Die Corona-Pandemie l√§hmt derzeit nahezu alle Vereinsaktivit√§ten. Das betrifft auch den Service-Club Round Table 69 Amberg, dessen Benefizveranstaltungen derzeit ruhen m√ľssen. Formlos, ohne die √ľbliche feierliche Amts√ľbergabe, trat deshalb auch der neue Pr√§sident von Round Table 69 Amberg, Stephen Trepesch, sein einj√§hriges Amt an. Er ist Nachfolger von Thomas Wacker. Es steht nach Mitteilung des Clubs noch in den Sternen, ob das abgesagte traditionelle Entenrennen eventuell im Oktober nachgeholt werden kann.

Im zur√ľckliegenden Amtsjahr entschied sich der Club, das wegen Corona ausgefallene Entenrennen in digitaler Form durchzuf√ľhren. Ebenso digital musste der Club die Christbaumversteigerung durchf√ľhren. Es kam immerhin ein Erl√∂s von fast 4.000 Euro zusammen. Unterst√ľtzung durch die Tabler erfuhr die st√§dtische Wirtschaftsf√∂rderung und das Stadtmarketing bei der gemeinsamen Christbaumaktion in der Altstadt.

Enormen Aufwand betrieben die Tabler zusammen mit dem befreundeten Ladies‚Äė Circle 85 Amberg bei der Sammelaktion f√ľr den j√§hrlichen Weihnachtsp√§ckchenkonvoi von Round Table und Old Tablers Deutschland. Apropos Ladies‚Äė Circle: RT 69 leistete mit Aufbauhilfe bei diesem neuen Damenclub, der 2020 mit Erhalt der Charter offiziell in die internationale Organisation aufgenommen wurde. Als Spende √ľberreichten die Tabler den Damen eine von einem Amberger Goldschmied angefertigte Amtskette f√ľr die Pr√§sidentin.

Gemeinsam mit Round Table 235 Amberg-Sulzbach und Ladies‚Äė Circle 85 Amberg √ľberraschten die Amberger Tabler heuer vor Ostern die Bewohner der √∂rtlichen Alten- und Pflegeheime. Sie beschenkten rund 1.200 Heimbewohner mit symbolischen Osternestern, die mit Gru√ükarten, Blumen und Schokolade gef√ľllt waren. Wegen der Hygieneauflagen durften die Tabler und Ladies die kleinen √úberraschungen nicht pers√∂nlich √ľberreichen sondern mussten sie an den Eing√§ngen abliefern.

N√§chste Aktion des Amberger Tisches wird der Bau eines Hochbeets f√ľr das 2020 er√∂ffnete Kinderhaus DigiMINTKids in der Georg-Grammer-Stra√üe, eine Einrichtung der Caritas f√ľr 65 Kinder zwischen zwei und sechs Jahre.

Dem neuen Pr√§sidenten bieten sich angesichts der Corona-Einschr√§nkungen derzeit kaum Spielr√§ume f√ľr Benefizveranstaltungen. Eine wichtige Einnahmequelle f√ľr das Spendenkonto brach heuer durch das Verbot der Hexennacht weg. Wenn es die Vorschriften erlauben, wollen die Amberger Tabler versuchen, im Oktober das beliebte Entenrennen nachzuholen, wie der Club weiter mitteilt. Wenn es geht, will der Club im September wieder ein Pflegeelternfest zusammen mit dem Sozialdienst katholischer Frauen ausrichten und Ende des Jahres wieder die st√§dtischen Christb√§ume versteigern.

Ebenfalls ungewiss ist die M√∂glichkeit, dass man sich zu den Meetings wieder pers√∂nlich trifft. Bislang tauscht man sich online aus. Auch wenn niemand sagen kann, ab wann wieder normales Leben einkehrt, so laufen doch seit geraumer Zeit schon die Vorbereitungen f√ľr die 50-Jahr-Feier, die im April 2022 im gro√üen Rahmen begangen werden soll.

Das Pr√§sidium f√ľr das Amtsjahr 2021/2022 setzt sich wie folgt zusammen: Pr√§sident Stephen Trepesch, Vizepr√§sident Michael Golinski, Past-Pr√§sident Thomas Wacker, Schatzmeister Markus Schuller, Sergeant At Arms Manuel Werthner, Sekret√§r Felix Graf, International Relations Officer und Webmaster Bastian Prechtl, PR-Beauftragter Florian Hufnagel und Beauftragter f√ľr Social Media Julian Ellmaier.

Stephen Trepesch √ľbernahm im Vorfeld der 50-Jahr-Feier die Pr√§sidentschaft bei Round Table 69 Amberg. Bild: mg fotografie

 - Foto von UschaldFoto: Uschald
Stephen Trepesch √ľbernahm im Vorfeld der 50-Jahr-Feier die Pr√§sidentschaft bei Round Table 69 Amberg. Bild: mg fotografie

Veröffentlichung

Möchten Sie Ihre Nachrichten/Presseberichte hier veröffentlichen? Senden Sie einfach Ihre Artikel per E-Mail an uns und wir veröffentlichen Ihren Beitrag hier auf kaolinpott.de!

Hinweis

Für den Inhalt der Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich.

Bilder / Fotos

Foto: Uschald