zurück zur Übersicht

Nachricht vom 21.12.2020 Kirchen

Sternsingeraktion und Haussegnung am Dreikönigstag

Hirschau (Bericht von Werner Schulz)  Wegen der durch die Corona-Pandemie veranlassten Ausgangsbeschr√§nkungen und der damit verbundenen Auflagen kann die Sternsingeraktion nicht in der urspr√ľnglich angek√ľndigten Form stattfinden, d.h. die Sternsinger ziehen nicht von Haus zu Haus. Die bereits get√§tigten Anmeldungen f√ľr den Hausbesuch sind hinf√§llig.

Unver√§ndert gilt f√ľr die Aktion das Leitwort ‚ÄěSegen bringen, Segen sein. Kindern Halt geben ‚Äď in der Ukraine und weltweit‚Äú. W√§hrend der hl. Messen am 5. Januar um 18 Uhr und am 6. Januar um 10.30 Uhr werden Kreide, Weihrauch und Wasser gesegnet. Die gesegneten Sachen k√∂nnen von den Pfarrangeh√∂rigen mit nach Hause genommen werden. Die Gottesdienstbesucher k√∂nnen ihre Spenden f√ľr die Sternsingeraktion in einem daf√ľr aufgestellten Beh√§ltnis am 5. und 6. Januar vor und nach den hl. Messen einwerfen.

Zur Haussegnung am Dreik√∂nigstag werden P√§ckchen mit Kreide, Weihrauch und Kohle zum Kauf angeboten. Zur Mitnahme liegen au√üerdem Aufkleber mit dem Segensspruch auf ‚Äě20*C+M+B+21‚Äú (Christus Mansionem Benedicat ‚Äď Christus segne dieses Haus). Zudem wird Weihwasser in kleinen Fl√§schchen zur Verf√ľgung gestellt. Die Haussegnung k√∂nnen die Pfarrangeh√∂rigen zu Hause selbst vornehmen.

Veröffentlichung

Möchten Sie Ihre Nachrichten/Presseberichte hier veröffentlichen? Senden Sie einfach Ihre Artikel per E-Mail an uns und wir veröffentlichen Ihren Beitrag hier auf kaolinpott.de!

Hinweis

Für den Inhalt der Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich.