zurück zur Übersicht

Nachricht vom 10.09.2020 Vereine

Erste Versammlung der Narrhallesen

Hirschau (Bericht von Werner Schulz)  Mit der „Narrhalla Hirschau e.V.“ gibt es seit dem 7. Juli einen neuen Verein in der Kaolinstadt. Hervorgegangen ist die Narrhalla aus der 2014 von Regina Merkl gegrĂĽndeten Kindergarde, die bis zur VereinsgrĂĽndung als Sparte dem Musikzug angehörte.



Die Zahl der Gardekinder wuchs stetig von anfangs 13 auf aktuell 41 an, aufgeteilt in je eine Kinder-, eine Jugend- und eine Prinzengarde. Sie eroberten alle Jahre am 11.11. um 11.11 Uhr gemeinsam mit einem Kinder-Prinzenpaar das Rathaus. Von Fasching zu Fasching wuchs die Zahl der teilnehmenden Gruppen an den Kinder-Faschingszügen, bei denen hunderte Schaulustige die Straßen der Innenstadt säumten. Mit Erfolg belebte man die zwei Jahrzehnte unterbrochene Tradition der Faschingsbälle im Josefshaus wieder. Obwohl man sich unter dem Dach des Musikzugs sehr gut aufgehoben fühlte, wurde angesichts der Aufwärtsentwicklung der Gedanke an die Gründung eines eigenen Vereins immer stärker und konkreter. Die Trennung vom Musikzug – das betonen beide Seiten – erfolgte denn auch in bestem Einvernehmen. Musikzug-Vorstand Maximilian Stein hatte ohnehin damit gerechnet, dass die Garde einmal ein eigenständiger Verein wird. Es ging nur etwas schneller als alle geglaubt hatten.

Am Freitag, 18. September, findet um 19.30 Uhr im Josefshaus die erste Narrhalla-Versammlung statt. Eingeladen dazu sind alle, die bis dahin eine Beitritts- sowie Datenschutzerklärung bei der Vorsitzenden Regina Merkl, Am Lindenranken 8, abgegeben oder ihr per Post zugesandt haben. Bei ihr können ab sofort die entsprechenden Formulare beantragt werden entweder per Mail Narrhalla-Hirschau@gmx.de oder per Telefon 09622/4465. Die ausgefüllten Unterlagen müssen spätestens zur Mitgliederversammlung mitgebracht werden.

Wegen der Corona-Situation ist für die Teilnahme an der Veranstaltung bis spätestens morgen, 11. September, Voranmeldung bei Regina Merkl erforderlich. Auf der Tagesordnung stehen neben den notwendigen Wahlen Grußwörter von Bürgermeister Hermann Falk und von Arthur Troidl, dem Präsidenten des Landesverbandes Ostbayern. Abgestimmt wird auch über den Beitritt der Narrhalla Hirschau zum Landesverband und zum Bund Deutscher Karneval. Schließlich steht auch eine Vorschau auf die Faschingssaison 2020/2021 auf dem Programm.

Veröffentlichung

Möchten Sie Ihre Nachrichten/Presseberichte hier veröffentlichen? Senden Sie einfach Ihre Artikel per E-Mail an uns und wir veröffentlichen Ihren Beitrag hier auf kaolinpott.de!

Hinweis

Für den Inhalt der Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich.