zurück zur Übersicht

Nachricht vom 17.05.2020 Senioren

Evergreen-Senioren genießen Wellness-Oase

Schnaittenbach (Bericht von Werner Schulz)  Um den Bewohner*innen den Alltag zu Corona-Zeiten so angenehm wie m√∂glich zu gestalten, l√§sst sich das Evergreen-Betreuungsteam allerhand einfallen, z.B. einen Aufenthalt in einer hausinternen Wellness-Oase.

Dort erwartete die Seniorinnen ein gleicherma√üen exklusives wie abwechslungsreiches Verw√∂hnprogramm. In gem√ľtlicher Atmosph√§re, bei ged√§mmtem Licht und angenehmer Musik wurden sie von Jana Schweiger im Rahmen der Einzelbetreuung bestens umsorgt. Da konnte man entspannende Gesichtsmassagen genauso in vollen Z√ľgen genie√üen wie die Hand- und Fingernagelpflege. Zu dieser geh√∂rte selbstverst√§ndlich das Anbringen des passenden Nagellacks. Dass man daf√ľr seine Lieblingsfarbe w√§hlen konnte, quittierten die Damen mit einem Strahlen √ľber das ganze Gesicht. Zu guter Letzt bewies Jana Schweiger ihre Qualit√§ten als Hobby-Friseurin. Sie verpasste ihren Kundinnen eine optimale Frisur. Zum Abschluss gab es ein Gl√§schen Prosecco als Dankesch√∂n f√ľr die Geduld und das Verst√§ndnis f√ľr die Einschr√§nkungen, die man w√§hrend der Zeit der Corona-Pandemie hinnehmen musste und weiterhin muss.

Einrichtungsleiterin Annett Schmerbauch machte kein Hehl aus ihrer Dankbarkeit und ihrem Stolz dar√ľber, dass die Bewohner*innen beispielhaftes Verst√§ndnis und gro√üe Ausdauer zeigen. Ein Kompliment machte sie auch den Angeh√∂rigen. Sie hielten sich musterg√ľltig an die Vorschriften. Nichts sei der Heimleitung wichtiger als den Bewohnern und den Mitarbeiterinnen die Gesundheit zu bewahren. F√ľr die Kontaktpflege mit den Angeh√∂rigen habe man ein Besucherfenster eingerichtet. Dieses habe immer mehr an Zuspruch und damit Bedeutung gewonnen. Immer h√§ufiger werde zudem die M√∂glichkeit genutzt, mit den Angeh√∂rigen zu skypen.

Um den Bewohner*innen den Alltag zu Corona-Zeiten so angenehm wie möglich zu gestalten, lässt sich das Evergreen-Betreuungsteam allerhand einfallen, z.B. einen Aufenthalt in der Wellness-Oase. Zum Programm von Jana Schweier (l.) gehören Gesichtsmasssagen und die Hans- und Fingernagelpflege genauso wie das Verpassen einer Top-Frisur. Nicht nur Renate Hautmann (r.) ließ sich derart verwöhnen.

 - Foto von Werner SchulzFoto: Werner Schulz
Um den Bewohner*innen den Alltag zu Corona-Zeiten so angenehm wie möglich zu gestalten, lässt sich das Evergreen-Betreuungsteam allerhand einfallen, z.B. einen Aufenthalt in der Wellness-Oase. Zum Programm von Jana Schweier (l.) gehören Gesichtsmasssagen und die Hans- und Fingernagelpflege genauso wie das Verpassen einer Top-Frisur. Nicht nur Renate Hautmann (r.) ließ sich derart verwöhnen.

Veröffentlichung

Möchten Sie Ihre Nachrichten/Presseberichte hier veröffentlichen? Senden Sie einfach Ihre Artikel per E-Mail an uns und wir veröffentlichen Ihren Beitrag hier auf kaolinpott.de!

Hinweis

Für den Inhalt der Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich.

Bilder / Fotos

Foto: Werner Schulz