zurück zur Übersicht

Nachricht vom 15.05.2020 Schule

Jeder erh├Ąlt Maske zum Schulstart

Hirschau (Bericht von Gerhard Fleischmann)  Masken waren in der ersten Phase der Coronakrise Mangelware, da ergriff Fachledhrerin Elfriede Scharl mit einem Team flei├čiger N├Ąherinnen die Initiative. Im Team, zu dem dann weitere Helferinnen, der von der Stadt Hirschau koordinierten Aktion ÔÇ×Hirschau h├Ąlt zusammenÔÇť stie├čen, begann man Mund und Nasenschutz zu n├Ąhen. Alle etwa 300 Sch├╝lerinnen, Sch├╝ler und Lehrer werden zu Schulbeginn, der n├Ąchste Woche in einem rollierenden System klassenweise anl├Ąuft, wie Konrektor Lothar Tripke informierte, kostenlos einen Mundschutz erhalten.



Weitere Zielgruppe der Aktivit├Ąten war das Seniorenheim. F├╝r die Senioren dort und auch dar├╝ber hinaus ratterten die N├Ąhmaschinen so flei├čig, dass bislang um die 2500 Masken hergestellt wurden. 1.B├╝rgermeister Hermann Falk hob den herausragenden Gemeinsinn aller beteiligten Akteurinnen hervor. Da sei es nur normal, dass die Materialkosten von der Stadt ├╝bernommen w├╝rden.

Als zweites entstand die Idee ├╝ber die Generationen hinweg den Senioren im Altenheim etwas Abwechslung zu vermitteln├╝ber die Generationen hinweg den Senioren im Altenheim etwas Abwechslung zu vermitteln. Die Lehrer standen im Rahmen des digitalen Unterrichts in Kontakt mit ihren Sch├╝tzlingen, so konnten auch die Kinder aktiviert werden. Erlfriede Scharl und die Helferinnen stellten 190 Materialpakete zum Basteln zusammen. Die Kinder holten die Sets unter Einhaltung der Sicherheitsauflagen in der Schule ab. Es entstanden kleine bunte Aufmerksamkeiten f├╝r die Bewohner des Hirschauer Seniorenheims, was sowohl beim Personal als auch bei den Bewohnern des Heims sehr positiv ankam. Aber auch die Kinder wie die N├Ąhereinnen, waren Gewinner im Lockdown. Zum einen kam etwas Abwechslung im Alltag und es stellte sich das tolle Gef├╝hl gutes, sinnvolles geleistet zu haben.

Hinter dem Tisch mit Schutzmasken und Bastelsets freuen sich von links 1.B├╝rgermeister Hermann Falk, Fachlehrerin Elfriede Scharl und Konrektor Lothar Tripke ├╝ber die gelungene Aktion. - Foto von Gerhard FleischmannFoto: Gerhard Fleischmann
Hinter dem Tisch mit Schutzmasken und Bastelsets freuen sich von links 1.B├╝rgermeister Hermann Falk, Fachlehrerin Elfriede Scharl und Konrektor Lothar Tripke ├╝ber die gelungene Aktion.

Veröffentlichung

Möchten Sie Ihre Nachrichten/Presseberichte hier veröffentlichen? Senden Sie einfach Ihre Artikel per E-Mail an uns und wir veröffentlichen Ihren Beitrag hier auf kaolinpott.de!

Hinweis

Für den Inhalt der Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich.

Bilder / Fotos

Foto: Gerhard Fleischmann