zurück zur Übersicht

Nachricht vom 26.01.2020 Vereine

Lions-Hilfe f├╝r die Helfer vor Ort

Ammerthal/Ursensollen (Bericht von Uschald-PR Amberg )  Aus dem Erl├Âs des aktuellen Christbaumverkaufs war es dem Lions-Club Amberg-Sulzbach m├Âglich, die Helfer vor Ort von Ammerthal und von Ursensollen mit einer Spende in H├Âhe von jeweils 500 Euro zu unterst├╝tzen. Die Zuwendung soll beiden Ersthelfer-Gruppen Anschaffungen und Ausbildungsma├čnahmen erleichtern.

Die Ursensollener Gruppe ist seit zehn Jahren schon im Einsatz, die Ammerthaler wurde erst im Dezember 2018 gegr├╝ndet. Die Erstausstattung, n├Ąmlich Notfallrucksack, Sauerstofftasche und Defi, stellte der Kreisverband des Roten Kreuzes bereit. Alle weiteren Anschaffungen k├Ânnen nur durch Spenden finanziert werden. Dies l├Ąuft dann ├╝ber den eigens daf├╝r gegr├╝ndeten F├Ârderverein, der an Spender und Sponsoren Spendenquittungen ausstellen kann.

Die Ammerthaler haben im vergangenen Jahr aus den Spenden der Kommune schon f├╝r jeden aktiven Dienstleistenden einen eigenen Notfallrucksack angeschafft. Aktuell hat die Gemeinde ├╝bergangsweise ein Einsatzfahrzeug zur Verf├╝gung gestellt, an dem noch einige Arbeiten anfallen. Auch in Ursensollen hoffen die Helfer, bald ein eigenes Einsatzfahrzeug in Betrieb nehmen zu k├Ânnen.



F├╝r das Einsatzfahrzeug ben├Âtigen die Helfer beispielsweise ein Funkger├Ąt, einen Funkmeldeempf├Ąnger, um die Alarmierung sicherzustellen, und ein LARDIS-Ger├Ąt. Dieses Ger├Ąt ist mit der Integrierten Leitstelle in Amberg verbunden. Von dort erhalten die Helfer die genau Adresse und einen Kurztext zur Notfallsituation. Mit diesem Ger├Ąt ist es m├Âglich noch schneller am Einsatzort zu sein, da trotz der guten Ortskenntnis der Sanit├Ąter es trotzdem vorkommt, dass man nach den Hausnummern bzw der Stra├če suchen muss. Die Leitstelle sendet ├╝ber dieses Ger├Ąt den Einsatzauftrag, Mit einem Klick darauf startet die Navigation von selbst, was unn├Âtigen Zeitverlust vermeidet.

Club-Pr├Ąsident Peter R├╝ckerl, Schatzmeister Hans F├╝rnk├Ąs und die Vorsitzende des Lions-Hilfswerks Amberg-Sulzbach, Dr. Marita Sagstetter, w├╝rdigten bei der Spenden├╝bergabe den Idealismus der Helfer, die sich herzlich f├╝r die Spende bedankten.

Mit jeweils 500 Euro unterst├╝tzt der Lions-Club Amberg-Sulzbach die Helfer vor Ort von Ammerthal und Ursensollen. Von links Hilfswerk-Vorsitzende Dr. Marita Sagstetter, Club-Pr├Ąsident Peter R├╝ckerl, die Ammerthaler Abordnung mit Stephan Knorr, Moritz Koberstein und Moritz Schmid, daneben Corina Eisner (Ursensollen), Josef Graml (Ursensollen), Lions-Schatzmeister Hans F├╝rnk├Ąs und Marco Prei├čler (Leiter der HvO Ursensollen). Bild: Uschald - Foto von UschaldFoto: Uschald
Mit jeweils 500 Euro unterst├╝tzt der Lions-Club Amberg-Sulzbach die Helfer vor Ort von Ammerthal und Ursensollen. Von links Hilfswerk-Vorsitzende Dr. Marita Sagstetter, Club-Pr├Ąsident Peter R├╝ckerl, die Ammerthaler Abordnung mit Stephan Knorr, Moritz Koberstein und Moritz Schmid, daneben Corina Eisner (Ursensollen), Josef Graml (Ursensollen), Lions-Schatzmeister Hans F├╝rnk├Ąs und Marco Prei├čler (Leiter der HvO Ursensollen). Bild: Uschald

Veröffentlichung

Möchten Sie Ihre Nachrichten/Presseberichte hier veröffentlichen? Senden Sie einfach Ihre Artikel per E-Mail an uns und wir veröffentlichen Ihren Beitrag hier auf kaolinpott.de!

Hinweis

Für den Inhalt der Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich.

Bilder / Fotos

Foto: Uschald
Foto: Uschald