zurück zur Übersicht

Nachricht vom 24.10.2019 Vereine

Bei Feuerfunken kann Halloween kommen

Hirschau (Bericht von Werner Schulz)  Noch eine Woche ÔÇô dann steht Halloween vor der T├╝r. Viele Vorg├Ąrten und Haust├╝ren sind dann wieder mit kunstvoll geschnitzten K├╝rbissen dekoriert. Auch die Feuerfunken der Hirschauer Feuerwehr fiebern dem Halloween-Abend und der Halloween-Nacht am 31. Oktober entgegen. Deshalb stand f├╝r die monatliche Gruppenstunde im Oktober K├╝rbisschnitzen und Basteln f├╝r Halloween auf dem Plan. Ausger├╝stet mit gro├čen L├Âffeln und speziellen Schnitzmessern machten sich die Jungen und M├Ądchen an die Arbeit. Zun├Ąchst wurden die gro├čen K├╝rbisse ausgeh├Âhlt, bevor die furchteinfl├Â├čenden Gesichter aufgemalt und danach ausgeschnitten wurden. Am Ende hatte jedes Kind einen ganz pers├Ânlichen K├╝rbis, der nach Herzenslust gestaltet wurde und nun vor ihren Wohnungen platziert werden kann.

Um f├╝r diesen Tag gut vorbereitet zu sein, wurden au├čerdem gruslige Riesenspinnen aus Pinienzapfen und Pfeifenreiniger gebastelt. F├╝r die Feuerfunken ist klar: Halloween kann kommen!!!

Feuerfunken nennen sich die Jungen und M├Ądchen der Hirschauer Kinderfeuerwehr. In ihrer Oktober-Gruppenstunde stellten sie kunstvoll geschnitzte K├╝rbisse her. Damit sind sie bestens f├╝r den Halloween-Abend ger├╝stet. - Foto von Werner SchulzFoto: Werner Schulz
Feuerfunken nennen sich die Jungen und M├Ądchen der Hirschauer Kinderfeuerwehr. In ihrer Oktober-Gruppenstunde stellten sie kunstvoll geschnitzte K├╝rbisse her. Damit sind sie bestens f├╝r den Halloween-Abend ger├╝stet.

Veröffentlichung

Möchten Sie Ihre Nachrichten/Presseberichte hier veröffentlichen? Senden Sie einfach Ihre Artikel per E-Mail an uns und wir veröffentlichen Ihren Beitrag hier auf kaolinpott.de!

Hinweis

Für den Inhalt der Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich.

Bilder / Fotos

Foto: Werner Schulz