zurück zur Übersicht

Nachricht vom 08.10.2019 Senioren

Wiesn-Stimmung in der Tagespflege

Hirschau (Bericht von Werner Schulz)  Eine Stimmung wie im Paulaner- oder L√∂wenbr√§u-Bierzelt auf der Wiesn herrschte am Mittwoch in den R√§umen der Solit√§ren Tagespflege. Beim Oktoberfest waren die Senioren in Feierlaune, als ob sie nochmal zwanzig w√§ren.

Tagespflege-Leiterin Birgit Seidl konnte sich √ľber ein volles Haus freuen. Der Einladung zum Fest waren nicht nur die Tagespflegeg√§ste gefolgt. Die Nachbarbarschaft aus dem Betreuten Wohnen war genauso vertreten wie r√ľstige Senioren aus dem St. Barbara-Heim. Dass sie alle stimmungsm√§√üig auf H√∂chsttouren kamen, daf√ľr sorgte Musikant Heinz Dirnhofer mit seinem Akkordeon. Seine Verpflichtung erwies sich als absoluter Gl√ľcksgriff. Zu seinen eing√§ngigen und z√ľnftigen Liedern und Melodien wurde gesungen, geschunkelt, geklatscht, ja sogar getanzt. Die Festbesucher zeigten sich nicht nur k√∂rperlich erstaunlich fit. Auch geistig waren sie ganz sch√∂n auf Draht. Den Beweis lieferten sie beim Wiesn-Quiz. Ein gutes Dutzend der Anwesenden konnte alle Fragen richtig beantworten und wusste wo das Oktoberfest in M√ľnchen stattfindet, wann es erstmals aus welchem Grund erstmals gefeiert wurde, wer den Sch√ľtzenumzug anf√ľhrt, wer den Bieranstich macht, mit welchem Spruch das Oktoberfest er√∂ffnet wird und welche Kleidung man dort tr√§gt. Die Sieger durften ihre Leistung mit einem Jodler oder Juchzer feiern. Daf√ľr ernteten sie herzhafte Lachsalven und donnernden Beifall.

Selbstverst√§ndlich hatte Birgit Seidls sechsk√∂pfiges Helferteam auch an das leibliche Wohl der G√§ste gedacht. Sie lie√üen sich die Wei√üw√ľrste, den warmen Leberk√§se und den Obatztn samt Brezn schmecken und l√∂schten ihren Durst mit einer Halben Radler oder einem Seidel Bier. Was passte dazu besser als ‚Äěein Prosit der Gem√ľtlichkeit?‚Äú

Eine Stimmung wie in einem Wiesn-Bierzelt herrschte am Mittwoch beim Oktoberfest der Solit√§ren Tagespflege. Die Leiterin Birgit Seidl (hinten stehen l.) hatte mit der Verpflichtung von Heinz Dirnhofer (Bildmitte) einen Gl√ľckgriff getan. Zu seiner Musik wurde gesungen, geschunkelt, geklatscht, ja sogar getanzt. - Foto von Werner SchulzFoto: Werner Schulz
Eine Stimmung wie in einem Wiesn-Bierzelt herrschte am Mittwoch beim Oktoberfest der Solit√§ren Tagespflege. Die Leiterin Birgit Seidl (hinten stehen l.) hatte mit der Verpflichtung von Heinz Dirnhofer (Bildmitte) einen Gl√ľckgriff getan. Zu seiner Musik wurde gesungen, geschunkelt, geklatscht, ja sogar getanzt.

Veröffentlichung

Möchten Sie Ihre Nachrichten/Presseberichte hier veröffentlichen? Senden Sie einfach Ihre Artikel per eMail an uns und wir veröffentlichen Ihren Beitrag hier auf kaolinpott.de!

Hinweis

Für den Inhalt der Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich.

Bilder / Fotos

Foto: Werner Schulz