zurück zur Übersicht

Nachricht vom 08.10.2019 Senioren

Wiesn-Stimmung in der Tagespflege

Hirschau (Bericht von Werner Schulz)  Eine Stimmung wie im Paulaner- oder L√∂wenbr√§u-Bierzelt auf der Wiesn herrschte am Mittwoch in den R√§umen der Solit√§ren Tagespflege. Beim Oktoberfest waren die Senioren in Feierlaune, als ob sie nochmal zwanzig w√§ren.

Tagespflege-Leiterin Birgit Seidl konnte sich √ľber ein volles Haus freuen. Der Einladung zum Fest waren nicht nur die Tagespflegeg√§ste gefolgt. Die Nachbarbarschaft aus dem Betreuten Wohnen war genauso vertreten wie r√ľstige Senioren aus dem St. Barbara-Heim. Dass sie alle stimmungsm√§√üig auf H√∂chsttouren kamen, daf√ľr sorgte Musikant Heinz Dirnhofer mit seinem Akkordeon. Seine Verpflichtung erwies sich als absoluter Gl√ľcksgriff. Zu seinen eing√§ngigen und z√ľnftigen Liedern und Melodien wurde gesungen, geschunkelt, geklatscht, ja sogar getanzt. Die Festbesucher zeigten sich nicht nur k√∂rperlich erstaunlich fit. Auch geistig waren sie ganz sch√∂n auf Draht. Den Beweis lieferten sie beim Wiesn-Quiz. Ein gutes Dutzend der Anwesenden konnte alle Fragen richtig beantworten und wusste wo das Oktoberfest in M√ľnchen stattfindet, wann es erstmals aus welchem Grund erstmals gefeiert wurde, wer den Sch√ľtzenumzug anf√ľhrt, wer den Bieranstich macht, mit welchem Spruch das Oktoberfest er√∂ffnet wird und welche Kleidung man dort tr√§gt. Die Sieger durften ihre Leistung mit einem Jodler oder Juchzer feiern. Daf√ľr ernteten sie herzhafte Lachsalven und donnernden Beifall.

Selbstverst√§ndlich hatte Birgit Seidls sechsk√∂pfiges Helferteam auch an das leibliche Wohl der G√§ste gedacht. Sie lie√üen sich die Wei√üw√ľrste, den warmen Leberk√§se und den Obatztn samt Brezn schmecken und l√∂schten ihren Durst mit einer Halben Radler oder einem Seidel Bier. Was passte dazu besser als ‚Äěein Prosit der Gem√ľtlichkeit?‚Äú

Eine Stimmung wie in einem Wiesn-Bierzelt herrschte am Mittwoch beim Oktoberfest der Solit√§ren Tagespflege. Die Leiterin Birgit Seidl (hinten stehen l.) hatte mit der Verpflichtung von Heinz Dirnhofer (Bildmitte) einen Gl√ľckgriff getan. Zu seiner Musik wurde gesungen, geschunkelt, geklatscht, ja sogar getanzt. - Foto von Werner SchulzFoto: Werner Schulz
Eine Stimmung wie in einem Wiesn-Bierzelt herrschte am Mittwoch beim Oktoberfest der Solit√§ren Tagespflege. Die Leiterin Birgit Seidl (hinten stehen l.) hatte mit der Verpflichtung von Heinz Dirnhofer (Bildmitte) einen Gl√ľckgriff getan. Zu seiner Musik wurde gesungen, geschunkelt, geklatscht, ja sogar getanzt.

Veröffentlichung

Möchten Sie Ihre Nachrichten/Presseberichte hier veröffentlichen? Senden Sie einfach Ihre Artikel per E-Mail an uns und wir veröffentlichen Ihren Beitrag hier auf kaolinpott.de!

Hinweis

Für den Inhalt der Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich.

Bilder / Fotos

Foto: Werner Schulz