zurück zur Übersicht

Nachricht vom 22.08.2019 Vereine

Kinder haben Riesengaudi beim Spritzen-Wettrennen

Hirschau (Bericht von Werner Schulz)  L√§dt die Freiwillige Feuerwehr zum Ferienprogramm ein, dann erwartet die Kinder alle Jahre ein Programm voller Aktivit√§ten und √úberraschungen. Am Samstag war das nicht anders!



Rund 35 Kinder, zum Gro√üteil von ihren Eltern begleitet, fanden sich im Feuerwehrhof an der H√∂llriegelstra√üe ein. Dass sie allesamt einen Nachmittag voller Spa√ü und Spannung erleben konnten, daf√ľr sorgte das Helferteam um den stellvertretenden Vorsitzenden Thomas Maier.

Eine Riesengaudi gab es beim Spritzen-Wettrennen mit den Holzfeuerwehrautos genauso wie bei der Rallye mit den Feuerwehrunimogs. Wer den Slalom meisterte, wurde mit S√ľ√üigkeiten belohnt.

Als Attraktion erwies sich das im Hof aufgebaute Brandhaus. Die Kinder konnten dort erste Erfahrungen als Feuerwehrleute sammeln und die simulierten Flammen aus einiger Entfernung mit einem Wasserstrahl l√∂schen. Wie immer herrschte an der Drehleiter mit ihrer Steigh√∂he von drei√üig Metern gro√üer Andrang. Fast alle wagten sich, begleitet von einem Feuerwehrmann, im Drehleiterkorb in luftige H√∂hen und genossen von dort den Blick √ľber das Geschehen im Feuerwehrhof, ja √ľber ganz Hirschau.

Auch die Rundfahrten mit dem Versorgungs-LKW waren h√∂chst begehrt. Mit ihm ging es ab in Richtung Krickelsdorf. Unterwegs wurden zur Freude der Besatzung das Blaulicht und das Martinshorn eingeschaltet. W√§hrend die Kinder gute zwei Stunden lang voll in Aktion waren, machten es sich die Eltern in geselliger Runde bei Kaffee und Kuchen gem√ľtlich. F√ľr die M√§dchen und Jungen gab es nach so viel kr√§ftezehrenden Aktivit√§ten zur St√§rkung Wiener W√ľrstchen und k√ľhle Frischgetr√§nke.

Einen Nachmittag voller Aktivit√§ten und √úberraschungen erlebten rund 35 Kinder, die am Samstag in den Feuerwehrhof gekommen waren. Der stellv. Vorsitzende FFW-Vorsitzende Thomas Maier (hinten r.) und sein Helferteam hatten ein tolles Programm vorbereitet. Mit im Bild v. l.: Vorsitzender Michael Schuminetz, stellv. Kommandant Claus Meyer, Betreuerin Marina Schlaffer und Patrick K√ľnzel. - Foto von Werner SchulzFoto: Werner Schulz
Einen Nachmittag voller Aktivit√§ten und √úberraschungen erlebten rund 35 Kinder, die am Samstag in den Feuerwehrhof gekommen waren. Der stellv. Vorsitzende FFW-Vorsitzende Thomas Maier (hinten r.) und sein Helferteam hatten ein tolles Programm vorbereitet. Mit im Bild v. l.: Vorsitzender Michael Schuminetz, stellv. Kommandant Claus Meyer, Betreuerin Marina Schlaffer und Patrick K√ľnzel.

Veröffentlichung

Möchten Sie Ihre Nachrichten/Presseberichte hier veröffentlichen? Senden Sie einfach Ihre Artikel per E-Mail an uns und wir veröffentlichen Ihren Beitrag hier auf kaolinpott.de!

Hinweis

Für den Inhalt der Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich.

Bilder / Fotos

Foto: Werner Schulz
Foto: Werner Schulz