zurück zur Übersicht

Nachricht vom 27.07.2019 Politik

100 j√§hriges Gr√ľndungsjubil√§um des SPD-Ortsvereins Hirschau

Hirschau (Bericht von Rudi Wild)  Wenn auch die Zeiten nicht einfach sind, die Hirschauer SPD feiert. Unter dem Motto ‚ÄěEs geht auch anders‚Äú feiern die Genossinnen und Genossen den 100. Geburtstag ihrer Partei mit verschiedenen kulturellen, politischen und auch kulinarischen Veranstaltungen. ‚ÄěImmer wieder hat die √∂rtliche SPD erfolgreiche, aber auch schwierige Zeiten durchlebt‚Äú, betont der Hirschauer SPD-Vorsitzende G√ľnther Amann.

Im Gr√ľndungsjahr 1919 stand der Kampf um Arbeitnehmerrechte und bessere Arbeits- und Lebensbedingungen im Mittelpunkt, im 3. Reich der Widerstand gegen ein menschenverachtendes, nationalsozialistisches Regime. Nach dem Krieg haben die SPD-B√ľrgermeister Matthias Amann und Georg Lederer die Weichen f√ľr den Aufschwung Hirschaus gestellt und auch heute ist die SPD eine moderne Partei, die mit ihren sieben Stadtr√§ten eine soziale, familienfreundliche und √∂kologische Politik betreibe, meint Amann.

Als Beispiele nennt er eine gut ausgebaute fr√ľhkindliche F√∂rderung in kostenfreien Kinderg√§rten, eine familiengerechte Ganztagsbetreuung an der Grund- und Mittelschule und aktuell verschiedene Antr√§ge zur Verbesserung des Klimaschutzes und der Biodiversit√§t.

Freuen w√ľrde sich Amann, wenn viele B√ľrgerinnen und B√ľrger mit der Hirschauer SPD feierten. Bereits am 2. August besucht der Ortsverein √∂rtliche Biobetriebe in Steinigloh und l√§sst den Abend mit Bioschweinebraten in Krickelsdorf ausklingen, f√ľr den 13. September ist ein Filmabend zur WAA in Wackersdorf mit Alt-Landrat Hans Schuierer geplant und f√ľr den 12. Oktober ein Liederabend mit dem bayerischen Liedermacher Sepp Raith.

Weiteren Termine werden rechtzeitig in der Presse bekannt gegeben.

Veröffentlichung

Möchten Sie Ihre Nachrichten/Presseberichte hier veröffentlichen? Senden Sie einfach Ihre Artikel per E-Mail an uns und wir veröffentlichen Ihren Beitrag hier auf kaolinpott.de!

Hinweis

Für den Inhalt der Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich.