Sonntag :: 15.09.2019 ::  Uhr  
[www.kaolinpott.de] [h-tronic, Hirschau] [webplexity, Hirschau]
[Home | Startseite][Aktuelles, News, Nachrichten][Allgemeine Informationen über die Städte im Kaolinpott - Rathaus, Gewerbe, Vereine ...][Kontakt, Impressum, Datenschutz,  ...]
 :: news / artikel /  

News

Nachricht vom 2019-07-09
Verfasser: Werner Schulz  
Musik eine Woche lang Trumpf im St. Wolfgang-Kindergarten

Im St. Wolfgang-Kindergarten wurde aus dem Aktionstag Musik eine Aktionswoche, in deren Verlauf gesungen, musiziert und getanzt wurde. Zum krönenden Abschluss kamen die Kinder der Flexi-Klasse 1/2 in den Kindergarten und gaben ein Konzert der Extraklasse.
Hirschau. Wenn die Bayerische Landeskoordinierungsstelle Musik (BLKM) alle Jahre die Kindergärten und Schulen zum Mitmachen beim „Aktionstag Musik in Bayern“ aufruft, ist der St. Wolfgang-Kindergarten immer dabei, so auch heuer.

Weil Musik grundsätzlich einen hohen Stellenwert bei Einrichtungsleiterin Uta-Maria Kriegler, ihrem Personal und in Folge den Kindern genießt, standen Musizieren, Singen und Tanzen nicht nur für einen Tag im Mittelpunkt. Nein, Musik war eine ganze Woche lang Trumpf in der Kindertagesstätte. Zu Wochenbeginn wurden die Mädchen und Jungen erst einmal zu Instrumentenbauern. Krippen- wie Kindergartenkinder setzten sich mit ihren Erzieherinnen in Kleingruppen zusammen und stellten aus Chipsrollen Trommeln und aus Dosen Rasseln her. Die Produkte mussten natürlich auf ihre Funktionstüchtigkeit überprüft werden. Aber, nicht nur diese. Auch die zum Kindergarteninventar gehörenden Instrumente durften, zunächst unter Anleitung und schließlich selbständig ausprobiert werden.

Beim Tanz-Workshop waren die Kids mit Feuereifer dabei, den Tanz „1,2,3 im Sauseschritt“ und den „Teppichklopfer-Tanz“ einzustudieren. Auch eine musikalische Rückenmassage wurde angeboten. Zum Abschluss kam es am Freitag zu einer großen Aufführung im Turnsaal. Überraschendhatte Besuch aus der Schule angekündigt. Die sangesfreudigen Kinder der Flexi-Klasse 1/2 kamen, bepackt mit vielen Instrumenten, zusammen mit ihrer Klassenleiterin Hildegard Feyrer in den Kindergarten. Sie boten den Krippen- und Kindergartenkindern samt ihren Erzieherinnen ein Konzert der Extraklasse. Zum Programm gehörten kräftig gesungene Lieder und flotte Flötenstücke genauso wie Solodarbietungen auf der Geige und mit der Gitarre. Die Kleinen belohnten die Großen mit donnerndem Applaus. Schließlich wurde man dem Motto des Musik-Aktionstages „ZusammenSingen“ gerecht. Kindergarten- und Schulkinder schmetterten gemeinsam ein paar lustige Lieder.
Bilder:

Foto(s): Werner Schulz

:: News
:: Veröffentlichung
Sind Sie freier Mitarbeiter einer Zeitung? Senden Sie einfach Ihre Artikel per eMail an uns und wir veröffentlichen Ihren Beitrag hier auf www.kaolinpott.de - noch vor dem Erscheinungstermin in der Zeitung!
:: Hinweis
Für den Inhalt der Beiträge sind die Autoren verantwortlich.
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

  Startseite | Kontakt | Impressum | Datenschutz © copyright kaolinpott.de, 2001-2019