zurück zur Übersicht

Nachricht vom 04.07.2019 Vereine

Hirschauer Schwimmernachwuchs in Arzberg erfolgreich

Hirschau (Bericht von Werner Schulz)  Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte nahm der Schwimmernachwuchs des TuS Hirschau am Sommerschwimmfest in Arzberg teil. Die Erfolgsbilanz des zw├Âlfk├Âpfigen Teams: F├╝nfmal Gold, siebenmal Silber und f├╝nfmal Bronze.

Insgesamt 154 Aktive aus 13 Vereinen, darunter das ÔÇ×New Wave Swim TeamÔÇť aus den USA und der Schwimmclub PS Hvezda Cheb aus Tschechien, hatten am Samstag f├╝r die 32 Wettk├Ąmpfe gemeldet. Bei hochsommerlichen Temperaturen lieferten sie sich durchwegs spannende Rennen.

Herausragend war die Leistung von Anna-Lena R├Âsch (Jahrgang 2010). Sie gewann sowohl ├╝ber 50 als auch 100 Meter Brust. In Topform pr├Ąsentierte sich auch Lena Gimpl (Jahrgang 2004). Sie gewann Gold ├╝ber 200 Meter Lagen, Silber ├╝ber 50 Meter Brust und Bronze ├╝ber 50 Meter Freistil. Ganz oben auf dem Siegertreppchen stand auch Jonas Arnold (Jahrgang 2012) ├╝ber 25 Meter Freistil. ├ťber 25 Meter R├╝cken belegte er den 3. Platz.

Die f├╝nfte Goldmedaille holte Luca Winkler (Jahrgang 2013) ├╝ber 25 Meter Brust. Gleich vier Medaillen brachte Samuel Lippert (Jahrgang 2008). Er wurde ├╝ber 50 Meter Brust und 200 Meter Lagen jeweils Zweiter, ├╝ber 59 Meter Freistil und 50 Meter Schmetterling Dritter. Lisa-Marie Fleischmann (Jahrgang 2003) kam ├╝ber 50 Meter Brust und 50 Meter Freistil jeweils als Zweite ins Ziel. Emely Lippert (Jahrgang 2010) schaffte es ├╝ber 50 Meter Brust als Zweit- und ├╝ber 100 Meter Brust als Drittplatzierte aufs Treppchen. Silber gab es schlie├člich auch f├╝r Lena Fleischmann (Jahrgang 2003) ├╝ber 100 Meter Brust.

├ťberhaupt zeigten sich die Hirschauer in sehr guter Form und erzielten eine Reihe von pers├Ânlichen Bestzeiten. Vorstand Stephan Lippert und Trainer Hans-Peter Posten sind jedenfalls ├╝berzeugt, dass ihre Sch├╝tzlinge sehr gut f├╝r Bezirksmeisterschaften ger├╝stet sind, die am 6./7. Juli in Tirschenreuth stattfinden.

Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte nahm der Schwimmernachwuchs des TuS Hirschau am Sommerschwimmfest in Arzberg (Landkreis Wunsiedel) teil. Die Erfolgsbilanz des zw├Âlfk├Âpfigen Teams: F├╝nfmal Gold, siebenmal Silber und f├╝nfmal Bronze.  - Foto von Werner SchulzFoto: Werner Schulz
Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte nahm der Schwimmernachwuchs des TuS Hirschau am Sommerschwimmfest in Arzberg (Landkreis Wunsiedel) teil. Die Erfolgsbilanz des zw├Âlfk├Âpfigen Teams: F├╝nfmal Gold, siebenmal Silber und f├╝nfmal Bronze.

Veröffentlichung

Möchten Sie Ihre Nachrichten/Presseberichte hier veröffentlichen? Senden Sie einfach Ihre Artikel per eMail an uns und wir veröffentlichen Ihren Beitrag hier auf kaolinpott.de!

Hinweis

Für den Inhalt der Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich.

Bilder / Fotos

Foto: Werner Schulz