zurück zur Übersicht

Nachricht vom 12.04.2019 Politik

SPD erfreud ├╝ber ├╝ber die Modernisierung des Kinderspielplatz am alten Brunnen

Hirschau (Bericht von G├╝nther Amann)  (ag) Es tut sich was auf dem st├Ądtischen Spielplatz am alten Brunnen. Neue Spielger├Ąte sind bereits aufgebaut und verankert, der Boden ist ausgehoben, damit der n├Âtige Fallschutz eingebracht werden kann. Zweiter B├╝rgermeister Josef Birner ├╝berzeugte sich vor Ort zusammen mit der SPD-Stadtratsfraktion vom Stand der Bauma├čnahme.

Birner freute sich, dass mit den Ger├Ąten auch neue Spielideen in Hirschau Einzug hielten. So erm├Âgliche eine Boulderwand das Klettern in gesicherter H├Âhe. Im zentralen Bereich k├Ânnten Kinder von 6 bis 10 Jahren ihre F├Ąhigkeiten im Klettern und Balancieren ausprobieren. Gleichgewicht und motorisches Geschick w├╝rden so gef├Ârdert.

Wenngleich nat├╝rliche Materialien auf Spielpl├Ątzen ihre Berechtigung h├Ątten, begr├╝├čte Stadtrat Michael H├Âgl die Verwendung von recyceltem Plastik. Es mache nur Sinn Kunststoffabf├Ąlle zu sammeln und zu trennen, wenn diese auch wiederverwendet w├╝rden.

Die entsprechenden Spielger├Ąte erachtete Rudi Wild als stabil und langlebig. Wolfgang Bosser betonte, dass die SPD-Fraktion bei den j├Ąhrlichen Haushaltsberatungen gro├čen Wert auf die Mittelbereitstellung f├╝r Pflege, Ausbau und Unterhalt der ├Ârtlichen Spielpl├Ątze lege. Das Ziel eines Abenteuerspielplatzes f├╝r mehrere Generationen werde man im Auge behalten.

Mit der Aufwertung des jetzigen Spielplatzes gehe ein bereits langj├Ąhriger Wunsch von Stadtr├Ątin Karin Waldhauser als ehemalige Anwohnerin vom ÔÇ×Alten BrunnenÔÇť in Erf├╝llung.

Neue Balance- und Kletterger├Ąte die es in Hirschau so bislang noch nicht gibt, dar├╝ber freute sich die SPD-Stadtratsfraktion bei einer Besichtigung des Umbaus des Kinderspielplatzes am alten Brunnen.
Von links im Bild: Stefan Bauer, Wolfgang Bosser, 2. B├╝rgermeister Josef Birner, SPD-Vorsitzender G├╝nther Amann, Karin Waldhauser, Rudolf Wild und Michael H├Âgl. - Foto von G├╝nther AmannFoto: G├╝nther Amann
Neue Balance- und Kletterger├Ąte die es in Hirschau so bislang noch nicht gibt, dar├╝ber freute sich die SPD-Stadtratsfraktion bei einer Besichtigung des Umbaus des Kinderspielplatzes am alten Brunnen. Von links im Bild: Stefan Bauer, Wolfgang Bosser, 2. B├╝rgermeister Josef Birner, SPD-Vorsitzender G├╝nther Amann, Karin Waldhauser, Rudolf Wild und Michael H├Âgl.

Veröffentlichung

Möchten Sie Ihre Nachrichten/Presseberichte hier veröffentlichen? Senden Sie einfach Ihre Artikel per E-Mail an uns und wir veröffentlichen Ihren Beitrag hier auf kaolinpott.de!

Hinweis

Für den Inhalt der Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich.

Bilder / Fotos

Foto: G├╝nther Amann
Foto: G├╝nther Amann