Montag :: 22.04.2019 ::  Uhr  
[www.kaolinpott.de] [h-tronic, Hirschau] [webplexity, Hirschau]
[Home | Startseite][Aktuelles, News, Nachrichten][Allgemeine Informationen über die Städte im Kaolinpott - Rathaus, Gewerbe, Vereine ...][Kontakt, Impressum, Datenschutz,  ...]
 :: news / artikel /  

News

Nachricht vom 2019-02-12
Verfasser: Werner Schulz  
Konzertante Blasmusik auf hohem Niveau mit dem NBMB-Bezirksorchester der Oberpfalz

Einen Leckerbissen konzertanter Blasmusik serviert das Bezirksorchester des Nordbayerischen Musikbunds (NBMB) unter Leitung von Matthias Dietz (vorne r.) mit seinem Konzert am Samstag, 9. März, um 19 Uhr im Hirschauer Josefshaus. Voraus geht ab dem 5. März eine Probenwoche im Kloster Ensdorf, die am Freitag, 8. März, mit einer öffentlichen Generalprobe abgeschlossen wird.
Amberg-Sulzbach/Hirschau/Ensdorf. Neben seiner Big-Band verfügt der Bezirksverband des Nordbayerischen Musikbundes (NBMB) seit Mai 2000 über ein zweites, zumindest ebenso wichtiges Aushängeschild - sein Bezirksorchester. Dieses kann sich, was die Qualität seiner Leistungen anlangt, durchaus mit Berufsorchestern messen. Am Samstag, 9. März, sorgt das Orchester um 19 Uhr im Josefshaus in Hirschau mit einem Konzert für einen Leckerbissen der konzertanten Blasmusik.

Das Bezirksorchester bietet seinen Mitgliedern die Möglichkeit, mit Gleichgesinnten aus der gesamten Oberpfalz konzertante und symphonische Blasmusik auf hohem Niveau zu spielen. Mitmachen können Musiker, die das Niveau D2 und D3 erreicht haben. Dieses Jahr sind die Orchestermitglieder im Alter zwischen 16 und 45 Jahren.

Musikalischer Leiter ist Matthias Dietz, der sein fundiertes musikalisches Wissen u. a. am Musikgymnasium der Regensburger Domspatzen und bei der Militärmusik der Bundeswehr erlangt hat.

Unter seiner Regie haben die Musikerinnen am 19. Januar bereits einen Kennenlern- und Probentag im Kloster in Ensdorf absolviert. Im dortigen Bildungshaus bereiten sich die Musikerinnen und Musiker vom 5. bis 9. März in einer zweiten Probenphase auf das Konzert.

Zum Abschluss der Vorbereitung findet am 8. März um 19 Uhr im Kloster eine öffentliche Generalprobe statt. Dazu ist die Bevölkerung bei freiem Eintritt eingeladen. Freien Eintritt gibt es auch beim Konzert im Josefshaus Hirschau, für dessen Organisation und Durchführung der Musikzug der Stadt zuständig ist.

Das Konzertprogramm: Jetzt geht’s los (Franz Lehar), English Folk Song Suite (Ralph Vaghaun Williams), Irish Tune froom County Derry (Perci Granger), Cry oft he last unicom (Rossana Galante), Rikudim (Jan van der Roost), Flashing Winds (Jan van der Roost), Ross Roy (Jacob de Haan), Mac Arthur Park (Phillip Sparke), African Symphonie (Nahiro Iwai), Bon Jovi Rock Mix (Wolfgang Wössner) und Olympiade Marsch (Jaroslav Labsky).
Bilder:

Foto(s): Werner Schulz

:: News
:: Veröffentlichung
Sind Sie freier Mitarbeiter einer Zeitung? Senden Sie einfach Ihre Artikel per eMail an uns und wir veröffentlichen Ihren Beitrag hier auf www.kaolinpott.de - noch vor dem Erscheinungstermin in der Zeitung!
:: Hinweis
Für den Inhalt der Beiträge sind die Autoren verantwortlich.
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

  Startseite | Kontakt | Impressum | Datenschutz © copyright kaolinpott.de, 2001-2019