Mittwoch :: 21.08.2019 ::  Uhr  
[www.kaolinpott.de] [h-tronic, Hirschau] [webplexity, Hirschau]
[Home | Startseite][Aktuelles, News, Nachrichten][Allgemeine Informationen über die Städte im Kaolinpott - Rathaus, Gewerbe, Vereine ...][Kontakt, Impressum, Datenschutz,  ...]
 :: news / artikel /  

News

Nachricht vom 2019-01-26
Verfasser: Uschald-PR Amberg  
Lions wollen Not auf den Philippinen lindern

In Vertretung ihrer Mutter, die sich derzeit vor Ort um ihre Projekte auf den Philippinen kümmert, durfte Ariane Amann (Zweite von rechts) eine Spende über 500 € vom Lions- Club Amberg-Sulzbach entgegennehmen. Links Präsidentin Dr. Marita Sagstetter, rechts neben ihr Schatzmeister Hans Fürnkäs und die Vorsitzende des Lions-Hilfswerks, Birgit Lange. Bild: Uschald
Amberg. Zum zweiten Mal schon unterstützt der Lions-Club Amberg-Sulzbach die privaten Hilfsaktionen, die die Kümmersbruckerin Marilou Amann in ihrem Heimatland, den Philippinen, betreut. Sie selbst konnte die Zuwendung von 500 € nicht entgegennehmen, da sie sich momentan wieder persönlich vor Ort um ihre Projekte kümmert. Die Spende stammt aus dem Erlös vom Christbaumverkauf.

Amann unterhält ein Ernährungsprogramm für Kinder aus Slums und Armenvierteln. Hierbei bindet sie eine katholische Ordensgemeinschaft als Gewährsträger mit ein. Die Nonnen leisten in den Slums täglich Sozialarbeit und kennen also die Empfänger der Hilfe aus Deutschland und wissen sehr genau, wer Unterstützung am dringendsten nötig hat.

Ein weiteres, größeres Projekt ist nach Amanns Angaben die Finanzierung von Ausbildungspatenschaften für Kinder und Jugendliche, die dadurch täglich in die Schule gehen können anstatt Kinderarbeit verrichten zu müssen.

Marilou Amann ist momentan auf den Philippinen, um sich persönlich vom korrekten Ablauf ihrer Aktionen und vom sinnvollen Einsatz der Spenden aus ihrer Wahlheimat Deutschland zu überzeugen, wie Ehemann Thomas bei der Spendenübergabe den Vorstandsmitgliedern des Lions-Clubs berichtete. Er versicherte, dass die Spenden 1:1 ohne Abzug auf den Philippinen ankommen und seine Frau die notwendigen Reisekosten komplett selbst trägt.

Die Amberg-Sulzbacher Lions hatten bereits nach dem Mega-Taifun Haiyan im Jahr 2013 eine Spende gegeben. Hilfe erfährt die private Hilfsaktion von Marilou Amann unter anderem auch durch die Klaus-Conrad-Stiftung.
Bilder:

Foto(s): Uschald

:: News
:: Veröffentlichung
Sind Sie freier Mitarbeiter einer Zeitung? Senden Sie einfach Ihre Artikel per eMail an uns und wir veröffentlichen Ihren Beitrag hier auf www.kaolinpott.de - noch vor dem Erscheinungstermin in der Zeitung!
:: Hinweis
Für den Inhalt der Beiträge sind die Autoren verantwortlich.
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

  Startseite | Kontakt | Impressum | Datenschutz © copyright kaolinpott.de, 2001-2019