zurück zur Übersicht

Nachricht vom 06.12.2018 Sport

Hirschauer Schwimm-Youngsters in Tirschenreuth erfolgreich

Hirschau (Bericht von Werner Schulz)  Mit einer stark verj├╝ngten Mannschaft ging die Schwimmabteilung des TuS Hirschau am Sonntag beim Adventspokalschwimmen des Schwimm-Clubs Tirschenreuth an den Start. Die Youngsters schlugen sich blendend. Es gab f├╝r sie viermal Gold, f├╝nfmal Silber und einmal Bronze.

Vor allem die beiden j├╝ngsten Teammitglieder Jonas Arnold und Tialda Lippert, beide Jahrgang 2012, pr├Ąsentierten sich in Topverfassung. Jonas Arnold stand dreimal ganz oben auf dem Siegertreppchen. Er schlug ├╝ber 25 Meter Kraulbeinschlag mit Brett, 25 Meter Kraul und 25 Meter R├╝cken jeweils als erster an. Tialda Lippert war ├╝ber 25 Meter Kraulbeinschlag nicht zu schlagen und landete ├╝ber 25 Meter R├╝cken auf dem zweiten Platz. Mit gleich drei zweiten Pl├Ątzen konnte ihr Bruder Samuel Lippert (Jahrgang 2008) gl├Ąnzen. F├╝r ihn gab es Silber ├╝ber 100 Meter Brust, 50 Meter Schmetterling und 50 Meter Brust. Emely Lippert (Jahrgang 2010) vervollst├Ąndigte die Familien-Medaillensammlung durch einen zweiten Platz ├╝ber 50 Meter Brust. Schlie├člich konnte sich Lena Gimpl (Jahrgang 2004) ├╝ber 100 Meter Brust einen beachtlichen dritten Platz erk├Ąmpfen. Trainer Hans-Peter Posten konnte nicht nur mit den Leistungen der Medaillengewinner hoch zufrieden sein. Alle Hirschauer Starter erzielten pers├Ânliche Bestzeiten, verbesserten ihre bisherigen Bestmarken um mindestens 2,5 Sekunden.

Veröffentlichung

Möchten Sie Ihre Nachrichten/Presseberichte hier veröffentlichen? Senden Sie einfach Ihre Artikel per E-Mail an uns und wir veröffentlichen Ihren Beitrag hier auf kaolinpott.de!

Hinweis

Für den Inhalt der Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich.