zurück zur Übersicht

Nachricht vom 30.09.2018 Politik

Frische Rosenköichln beim FU-Flohmarkt der Renner

Hirschau (Bericht von Werner Schulz)  Mit ihrem 41. Herbst-Flohmarkt stellte die CSU-Frauen-Union mit ihrer Vorsitzenden B√§rbel Birner letztes Wochenende erneut unter Beweis, dass f√ľr sie das ‚ÄěC‚ÄĚ und ‚ÄěS‚ÄĚ im Parteinamen Verpflichtung bedeutet, sich sozial zu engagieren. Tatkr√§ftig unterst√ľtzt wurde das FU-Team wieder von Ren√©e Ehringer-Hoffmann und ihrem Ehemann Dieter. Sie stellten ihr Geb√§ude, den Innenhof, den Vorplatz und ein gro√ües Warensortiment f√ľr den Flohmarkt zur Verf√ľgung. Bei den Auf- und Abbauarbeiten erhielt man M√§nnerunterst√ľtzung. Dr. Hans-J√ľrgen Sch√∂nberger, Willi Gevatter, Manfred Flierl, Reinhold Birner und G√ľnter Birner packten tatkr√§ftig mit an.

Hatte man gedacht, dass der Vorjahresrekorderl√∂s in H√∂he von 940 Euro nicht zu toppen ist, erwies sich diese Annahme als Irrtum. Nach insgesamt neun Stunden √Ėffnungszeit, w√§hrend der es gut erhaltene saubere Kleidung, W√§sche, Haushaltsgegenst√§nde, Spielsachen, Sportartikel, Geschirr usw. zu Schn√§ppchenpreisen zu erstehen gab, waren exakt 1 163,05 Euro in der Kasse.

Ein ger√ľttelt Ma√ü Anteil an der neuen Rekordsumme hatten die beiden K√∂ichlb√§ckerinnen Rita Beck und Doris Weigl. Rita Beck hatte ihre frisch gebackenen ‚ÄěAuszog‚Äônen‚Äú von daheim mitgebracht. Doris Weigl lie√ü ihre Kundschaft beim Backen ihrer leckeren Rosenk√∂ichln sogar live zuschauen. Kein Wunder, dass an der Kaffee- und Kuchentheke fast durchgehend Hochbetrieb herrschte.

Auch der CSU-Kreisvorsitzende MdL Dr. Harald Schwartz und 3. B√ľrgermeister Peter Leitsoni lie√üen sich die bayerischen Spezialit√§ten schmecken. Beide zollten B√§rbel Birner und ihrer FU-Truppe gro√üen Respekt daf√ľr, dass sie die arbeitsaufw√§ndige Veranstaltung schon seit 41 Jahren durchf√ľhren und mit dem Erl√∂s Gutes tun.

Wer heuer in den Genuss des Erlöses kommt, wird in der nächsten FU-Vorstandssitzung entschieden. Bärbel Birners Dank galt dem Verkäuferinnen-Team, Kuchenbäckerinnen und männlichen Helfern genauso wie den Warenanliefern und den Kunden.

Veröffentlichung

Möchten Sie Ihre Nachrichten/Presseberichte hier veröffentlichen? Senden Sie einfach Ihre Artikel per E-Mail an uns und wir veröffentlichen Ihren Beitrag hier auf kaolinpott.de!

Hinweis

Für den Inhalt der Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich.