zurück zur Übersicht

Nachricht vom 19.08.2018 Kirchen

Bei KJG-Zeltlager reichlich Abkühlung in der Haidenaab

Hirschau (Bericht von Werner Schulz)  Auch heuer hatte die KJG als Standort für ihr einwöchiges Ferienzeltlager wieder den bewährten Zeltplatz in Mantel an der Haidenaab gewählt. Noch nie war man während des Aufenthalts für die Flussnähe so dankbar wie dieses Mal. Angesichts der hochsommerlich heißen Temperaturen, wurde das Gewässer intensiv zur Abkühlung genutzt.



Unter den 42 Teilnehmern – dreißig Leiter und zwölf Kinder – herrschte eine ausgesprochen angenehme und familiäre Atmosphäre. Wie immer erwartete alle ein abwechslungsreiches Programm. Außer bei Klassikern wie „Stratego“ hatten alle auch viel Spaß bei neuen Spielen wie z.B. „Diamantenfieber“ oder „Blind Kick“. Zur Abkühlung wurde die Haidenaab nicht nur zu Fuß erkundet, sondern auch mit selbst gebastelten Schiffen. Überhaupt waren eine ganze Menge Wasseraktionen angesagt. Man vergnügte sich bei Wasserschlachten und auf der großen Wasserrutsche.

Wie es sich gehört, wurde bei den romantischen Abenden am Lagerfeuer viel gesungen und auch viel gelacht. Ein Highlight des Aufenthalts war es sicher, als am Jahreszeitentag im „Sommer“ Francesco aus der Hirschauer Eisdiele Venezia auf dem Lagerplatz vorfuhr. Er wurde mit großem Hallo empfangen und sein bekannt ausgezeichnet schmeckendes Eis als willkommene innere Abkühlung genossen.

Veröffentlichung

Möchten Sie Ihre Nachrichten/Presseberichte hier veröffentlichen? Senden Sie einfach Ihre Artikel per E-Mail an uns und wir veröffentlichen Ihren Beitrag hier auf kaolinpott.de!

Hinweis

Für den Inhalt der Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich.