zurück zur Übersicht

Nachricht vom 16.03.2018 Kultur & Feste

Gala-Konzert zu Ehren Guilmant und Widor

Ammersricht (Bericht von Werner Schulz)  Alexandre Guilmant und Charles-Marie Widor zählen zu den bedeutendsten Komponisten der hochromantischen französisch-symphonischen Orgelmusik. In ihrer Vita ist der 12. März ein markantes Datum. Guilmant wurde 1837 geboren, Widor verstarb an diesem Tag 1937. Beiden zu Ehren findet am Freitag, 23. März, um 18.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Konrad in Ammersricht ein Gala-Konzert fĂĽr Orgel, Klavier, Querflöte und Sopran statt.

Mitwirkende Künstler sind der Ammersrichter Kirchenmusiker Andreas Feyrer, selbst am 12. März geboren, die Flötistin und Orchesterleitungs-Studentin Lisa-Marie Holzschuh und die Diplom-Musicaldarstellerin Carina Poleschinski.



Den zwei französischen Romantikern gewidmet sind ihre großen Orgelwerke. Andreas Feyrer bringt Guilmants „Sonate Nr. 1 in d-Moll“ sowie das „Allegro“ aus Widors 6. Orgelsinfonie und seine berühmte „Toccata“ aus der 5. Orgelsinfonie zu Gehör. Feyrers Darbietungen sind aber nicht auf das Orgelspiel beschränkt. Er studierte Kirchenmusik mit Schwerpunkt Klavier, deshalb wird neben der Orgel, der Königin der Instrumente, auch der König, das Klavier mit einem der bedeutendsten Werke von Frederic Chopin, dem „Fantaisie-Impromptu“ erklingen.

Lisa-Marie Holzschuh wird mit der „Suite Antique“ von John Rutter für Querflöte und Klavier zu hören sein sowie mit der „Sonate in g-Moll“ von Johann Sebastian Bach. Ein besonderer Höhepunkt des Konzertes wird die Ouvertüre des Musicals „Phantom der Oper“ sein, die Andreas Feyrer an der Orgel spielen wird. Anschließend singt Carina Poleschinski das berühmte "Think of me" aus dem Musical.

Der Eintritt zu dem ca. 70-minĂĽtigen Konzert ist frei.

Die KĂĽnstler:

Andreas Feyrer studierte von 2009-2013 Kirchenmusik an der Hochschule für Katholische Kirchenmusik und Musikpädagogik Regensburg. Er schloss sein Studium mit dem Bachelor of music ab. Meisterkurse bei namhaften Professoren in Klavier und Orgel ergänzten sein Studium. Von August 2013 bis März 2015 war er hauptamtlicher Kirchenmusiker in der Pfarrei St. Georg in Amberg. Derzeit ist er Kirchenmusiker in der Pfarrei St. Konrad und Pianist bei Engelsgleich.

Lisa-Marie Holzschuh gewann zahlreiche Wettbewerbe mit Querflöte, wurde u.a. Landessiegerin beim Wettbewerb des Nordbayerischen Musikbunds. Sie studiert derzeit Orchesterleitung an der Robert-Schumann Hochschule in Düsseldorf. Von 2015 bis 2017 leitete sie das Nachwuchsorchester der Knappschaftskapelle Amberg.

Carina Poleschinski absolvierte nach dem Abitur eine Ausbildung zur Diplom-Musical-Sängerin an der Abraxas Musical Akademie in München. Sie spielte die Hauptrolle beim Nürnberger Weihnachts-Musical „Norika“ und wirkte bei zahlreichen Musical-Produktionen und Shows mit.

Veröffentlichung

Möchten Sie Ihre Nachrichten/Presseberichte hier veröffentlichen? Senden Sie einfach Ihre Artikel per E-Mail an uns und wir veröffentlichen Ihren Beitrag hier auf kaolinpott.de!

Hinweis

Für den Inhalt der Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich.