zurück zur Übersicht

Nachricht vom 29.12.2017 Vereine

Morgen Keramik-Ausstellung VasenKunst geöffnet

Hirschau (Bericht von Werner Schulz)  Am 13. Oktober wurde unter dem Titel „VasenKunst“ die vom Hamburger Kunsthistoriker Volker Zelinsky organisierte Sonderausstellung „Helene Fischer und Maria Piffl – KeramikentwĂĽrfe fĂĽr Carstens Hirschau“ offiziell eröffnet. Die beiden KĂĽnstlerinnen brachten in der zweiten Hälfte des Jahres 1930 als Entwerferinnen in der Hirschauer Steingutfabrik mit ihren avantgardistischen Formen (Fischer) und abstrakten „Strichel-Dekoren“ (Piffl) die Abstraktion in die Oberpfalz.

Der Festspielverein präsentiert in seinem Ausstellungsraum in der Alten Mälzerei beim Pflegschloss ca. 150 Exponate der beiden Österreicherinnen. In einer der Vitrinen werden zudem Arbeiten von Eva Schulz-Enders gezeigt, die in den Jahren 1933/1934 in Hirschau arbeitete. Die Keramikschau ist morgen von 14 bis 17 Uhr geöffnet, an Silvester geschlossen.

Besonders Interessierten und Fachkundigen empfiehlt sich ein Besuch am Sonntag, dem 7. Januar 2018, dem letzten Ausstellungstag. Dann gibt es um 15.30 Uhr eine Führung durch den „VasenKunst-Initiator“ Volker Zelinsky. Die Helfer und Betreuer sind anschließend um 17 Uhr zu einer Finissage bei Glühwein und Stollen eingeladen.

Veröffentlichung

Möchten Sie Ihre Nachrichten/Presseberichte hier veröffentlichen? Senden Sie einfach Ihre Artikel per E-Mail an uns und wir veröffentlichen Ihren Beitrag hier auf kaolinpott.de!

Hinweis

Für den Inhalt der Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich.