zurück zur Übersicht

Nachricht vom 28.12.2017 Kirchen

Frauenbund mit Herz f├╝r Kinder

Hirschau (Bericht von Werner Schulz)  Die BR-Benefizaktion Sternstunden k├╝mmert sich um kranke, behinderte und in Not geratene Kinder, im SOS-Kinderdorf Oberpfalz in Immenreuth engagiert man sich f├╝r das Wohl von Kindern und Jugendlichen und im Hirschauer Zwergerl-Treff erfahren Kleinkinder eine fr├╝he F├Ârderung. Der Katholische Frauenbund bewies seinerseits in den Weihnachtstagen ein Herz f├╝r Kinder und bedachte alle drei Einrichtungen mit Spenden.

Ganz besonders ins Zeug f├╝r die Aktion Sternstunden legte sich Frauenbundmitglied Kornelia St├Âwe. Sie hatte beim Hirschauer Weihnachtsmarkt sogar einen eigenen Sternstunden-Stand eingerichtet. Dass der Frauenbund ihr Engagement mit einer 500-Euro-Spende unterst├╝tzte, kam nicht von ungef├Ąhr. Bei der Scheck├╝bergabe dankte ihr die Vorsitzende Roswitha Wendl daf├╝r, dass sie im Fr├╝hjahr die verschlissene Frauenbund-Tischdecke f├╝r den Fronleichnamsaltar wieder musterg├╝ltig hergerichtet hatte.

Seit vier Jahren z├Ąhlt das SOS-Kinderdorf Oberpfalz in Immenreuth zu den Einrichtungen, die der Frauenbund unterst├╝tzt. Dort leben neun Kinderdorf-Familien, die f├╝r 44 Kinder und Jugendliche ein zweites Zuhause geworden sind. Zur Spenden├╝bergabe war die Bereichsleiterin Kinderfamilien Adele Pscherer nach Hirschau gekommen. Ihr ├╝berreichte Gerlinde Siegert einen 500-Euro-Scheck. Das Geld soll, so Adele Pscherer in ihren Dankesworten, f├╝r die Anlage eines neuen Kleinkinderspielplatzes verwendet werden.

F├╝r die Eltern-Kind-Gruppe Zwergerl-Treff, deren Tr├Ąger der Frauenbund seit einigen Jahren ist, hatte Irmgard Sellmeyer eine 250-Euro-Spende parat. Die Leiterin Michaela Meier nannte in ihren Dankesworten spontan den Verwendungszweck f├╝r die Finanzspritze. Damit werde man den Zauberer bezahlen, den man f├╝r den Kinderfasching am Rosenmontag im Josefshaus engagiert hat.

Roswitha Wendl betonte, dass die Spenden nicht m├Âglich gewesen w├Ąren ohne die Mitglieder, die das ganze Jahr hindurch flei├čig bei den verschiedenen Frauenbundaktionen mitgeholfen haben. Zu danken habe man auch den Hirschauern, die den Frauenbund mit dem Kauf der Bastelartikel und der Kuchen unterst├╝tzt haben.

Veröffentlichung

Möchten Sie Ihre Nachrichten/Presseberichte hier veröffentlichen? Senden Sie einfach Ihre Artikel per E-Mail an uns und wir veröffentlichen Ihren Beitrag hier auf kaolinpott.de!

Hinweis

Für den Inhalt der Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich.