Freitag :: 19.04.2019 ::  Uhr  
[www.kaolinpott.de] [h-tronic, Hirschau] [webplexity, Hirschau]
[Home | Startseite][Aktuelles, News, Nachrichten][Allgemeine Informationen über die Städte im Kaolinpott - Rathaus, Gewerbe, Vereine ...][Kontakt, Impressum, Datenschutz,  ...]
 :: news / artikel /  

News

Nachricht vom 2017-12-17
Verfasser: Werner Schulz  
Frauenbund wieder einmal Christkindl für soziale Einrichtungen

Bei der Adventsfeier konnte das Führungstrio des Katholischen Frauenbunds wieder einmal Christkindl spielen, dieses Mal für die Caritas-Sozialstation, das BRK Seniorenheim St. Barbara und die Helfer vor Ort des BRK. V. l.: Gerlinde Siegert, Ulrich Gerlach (HvO), Astrid Geitner (St. Barbara-Heim), Richard Sellmeyer (Sozialstation), Irmgard Sellmeyer und Roswitha Wendl.
Hirschau. Wenn es um das Spenden für soziale Einrichtungen geht, ist der Katholische Frauenbund nicht leicht zu übertreffen. Einen neuerlichen Beweis dafür gab es bei der Adventfeier. Die Caritas-Sozialstation wurde mit einer 1 000-Euro-Spende bedacht, für das BRK Seniorenwohn- und Pflegeheim St. Barbara und für die Helfer vor Ort der Hirschauer BRK Bereitschaft gab es jeweils 500 Euro.

Rund 90 Frauen konnte die Vorsitzende Roswitha Wendl im Pfarrheim zur Adventfeier begrüßen. Sie wurde von der Klangbrettgruppe der Caritas-Sozialstation musikalisch umrahmt. Wie alle Jahre konnte das Führungstrio Roswitha Wendl, Gerlinde Siegert und Irmgard Sellmeyer Christkindl spielen. und soziale Einrichtungen mit Spenden bedenken.

Unter der Überschrift „Menschen im Advent“ berichteten in einer von Gerlinde Siegert moderierten Rollenspiel-Talkrunde die Hl. Barbara (Michaela Meier), die Hl. Elisabeth (Michaela Fellner), Bischof Nikolaus (Richard Sellmeyer) und eine Frau aus der Jetzt-Zeit (Monika Kummert) über ihre Adventserfahrungen und Erwartungen an Weihnachten.

Allen drei Spendenempfängern war eines gemeinsam. Sie erhielten nicht zum ersten Mal eine Frauenbund-Finanzspritze. Laut Roswitha Wendl hatte die Nachfrage bei Astrid Geitner, der Leiterin des St. Barbara-Seniorenheims, ergeben, dass man dort eine neue Sitzecke für den Wintergarten einrichten wolle. Außerdem sei ein Spiel für Senioren auf dem Wunschzettel gestanden. Genau diesen Verwendungszweck bestätigte Astrid Geitner in ihren Dankesworten für die 500-Euro-Spende.

In Vertretung der dienstlich verhinderten Helfer-vor-Ort-Chefs Daniel Reger und Johannes Sellmeyer nahm BRK Bereitschaftsmitglied Ulrich Gerlach den Frauenbund-Fünfhunderter aus den Händen von Roswitha Wendl entgegen. Sie bezeichnete die Helfer vor Ort als „wichtige, manchmal sogar lebenswichtige Institution.“ Nach Gerlachs Aussage wird die Summe für den noch nötigen fachgerechten Einbau verschiedener Geräte in das neue HvO-Einsatzfahrzeug verwendet.

Basis für die 1 000-Euro-Spende an die Caritas-Sozialstation war nach den Worten von Gerlinde Siegert zum 3. Mal das Adventsingen, das am zweiten Adventssonntag in der Stadtpfarrkirche stattgefunden hatte. Dank sagte sie dem Musikzug, dem Gemischten Chor, den Ehenfelder Sängern, der Klangbrettgruppe, der Gesangsolistin Jana Müller und der Pianistin Iryna Hermann für das unentgeltliche Mitwirken sowie Werner Schulz für die Organisation. Der Besuch habe leider unter dem kurz vor Veranstaltungsbeginn einsetzenden widrigen Wetter gelitten. In den Spendenkörbchen seien 298,40 Euro gelandet.

Die Vorstandschaft habe beschlossen, den Spendenbetrag auf 1 000 Euro aufzustocken. Den Tausender, so Stations-Geschäftsführer Richard Sellmeyer, könne man sehr gut brauchen. Verwendet werde er für - wie er sie nannte - „G’schwindleistungen“. Gemeint seien solche Dienstleistungen, für die es keinen Kostenträger gibt und die unbürokratisch erbracht werden. Dazu zählten zum Beispiel die Begleitung von Senioren bei Arztbesuchen oder Einkäufen.
Bilder:

Foto(s): Werner Schulz

:: News
:: Veröffentlichung
Sind Sie freier Mitarbeiter einer Zeitung? Senden Sie einfach Ihre Artikel per eMail an uns und wir veröffentlichen Ihren Beitrag hier auf www.kaolinpott.de - noch vor dem Erscheinungstermin in der Zeitung!
:: Hinweis
Für den Inhalt der Beiträge sind die Autoren verantwortlich.
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

  Startseite | Kontakt | Impressum | Datenschutz © copyright kaolinpott.de, 2001-2019