zurück zur Übersicht

Nachricht vom 28.11.2017 Vereine

Barbarafeier im BRK Seniorenheim St. Barbara

Hirschau (Bericht von Werner Schulz)  Seit 1999 tr√§gt das BRK Seniorenwohn- und Pflegeheim nach einem Beschluss des Stadtrates den Namen der Heiligen Barbara. Den Ansto√ü zur Namengebung hatte damals der F√∂rderkreis Altenhilfe gegeben. Seither erfreut der F√∂rderkreis, der zu Bau und Ausgestaltung des Heimes √ľber 400 000 Euro beigesteuert hat, zum Namenstag der hl. Barbara die Heimbewohner und das Personal mit kleinen Geschenken. Diese Tradition wird n√§chsten Montag, 4. Dezember, bei der Barbarafeier fortgesetzt. Sie beginnt um 10 Uhr im Festsaal des Heimes.

F√∂rderkreisvorsitzender Werner Schulz und seine Mitstreiter werden wieder einen gro√üen Wunsch der Heimleitung erf√ľllen. Das Rahmenprogramm gestalten die Erst- bis Drittkl√§ssler der Grundschule Freudenberg mit Gedichten, Liedern und Tanz. Einen weiteren musikalischen Part √ľbernimmt die Klangbrettgruppe der Caritas-Sozialstation.

Zu der Feier sind nicht nur die Heimbewohner und ihre Angehörigen eingeladen, sondern ganz besonders auch die Bewohner des benachbarten Hauses Conrad, die Besucher des Seniorentreffs sowie die Mitglieder des evangelischen Seniorenkreises und vor allem des Förderkreises Altenhilfe.

Veröffentlichung

Möchten Sie Ihre Nachrichten/Presseberichte hier veröffentlichen? Senden Sie einfach Ihre Artikel per E-Mail an uns und wir veröffentlichen Ihren Beitrag hier auf kaolinpott.de!

Hinweis

Für den Inhalt der Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich.