zurück zur Übersicht

Nachricht vom 26.06.2017 Vereine

Feuerwehrkameraden fit in Technischer Hilfeleistung

Hirschau (Bericht von Werner Schulz)  Alle zwei Jahre unterziehen sich die Feuerwehrfrauen und -m├Ąnner der FF Hirschau nicht nur einer Leistungspr├╝fung beim L├Âschangriff, sondern auch in Sachen Technische Hilfeleistung. Dass die Feuerwehr Hirschau daf├╝r bestens ausgebildet ist, haben neun Kameraden der Wehr am vergangenen Freitag wieder unter Beweis gestellt.

Unter der Leitung von Kommandant Sebastian Jasinsky und seinem Stellvertreter Claus Meyer hatten sich die Teilnehmer fast zwei Wochen intensiv auf die bevorstehende Pr├╝fung vorbereitet. Die Leistungspr├╝fung orientiert sich am t├Ąglichen Einsatzgeschehen der Feuerwehren. Nach dem Ausf├╝llen der Frageb├Âgen bei der theoretischen Pr├╝fung und der Erledigung der Truppaufgaben zur Ger├Ątelagerung und -anwendung wartete die eigentliche Praxispr├╝fung, bei der die erforderlichen Rettungsma├čnahmen bei einem simulierten Verkehrsunfall durchgef├╝hrt werden mussten. Es galt, das Unfallszenario innerhalb von drei Minuten zu bew├Ąltigen. In dieser kurzen Zeitspanne mussten von der Fahrzeugbesatzung hydraulische Ger├Ąte an die Unfallstelle gebracht und die im Fahrzeug eingeklemmte Person erstversorgt werden. Parallel dazu mussten der Einsatzbereich ausgeleuchtet sowie die Verkehrsabsicherung und der Brandschutz aufgebaut werden.

Als kritische Schiedsrichter beobachteten und beurteilten die beiden Kreisbrandmeister Martin Schmidt und Christof Strobl sowie Michael Iberer die Abl├Ąufe. Das Pr├╝fer-Trio war mit der Arbeit der Gruppe ├Ąu├čerst zufrieden. Erfreut konnten sie feststellen: ÔÇ×Leistungspr├╝fung mir Erfolg in Sollzeit bestandenÔÇť und den Teilnehmern die Leistungsabzeichen THL (Technische Hilfeleistung) ├╝berreichen. Der stellvertretende Kommandant Claus Meyer lobte die schnelle und saubere Arbeitsweise der Gruppe und gratulierte zur bestandenen Pr├╝fung. Auch 1. Vorstand Michael Schuminetz gratulierte den Kameraden zur bestandenen Leistungspr├╝fung und dankte allen f├╝r die vielen Stunden der Vorbereitung w├Ąhrend der letzten beiden Wochen. Der erfolgreiche Abschluss der Leistungspr├╝fung wurde durch ein gemeinsames Essen gekr├Ânt.

An der Leistungspr├╝fung THL mit den Stufen 1 bis 6 haben teilgenommen: Sebastian Jasinsky (Stufe 3), Nico Schuminetz (Stufe 3), Marco K├╝nzel (Stufe 5), Markus Tomala (Stufe 4), Christoph Erras (Stufe 4), Bernhard Meyer (Stufe 3), Patrick K├╝nzel (Stufe 6), Thomas Wittmann (Stufe 2) und Thomas Fehlner (Stufe 2).

Veröffentlichung

Möchten Sie Ihre Nachrichten/Presseberichte hier veröffentlichen? Senden Sie einfach Ihre Artikel per E-Mail an uns und wir veröffentlichen Ihren Beitrag hier auf kaolinpott.de!

Hinweis

Für den Inhalt der Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich.