zurück zur Übersicht

Nachricht vom 26.06.2017 Schule

Neuntkl├Ąssler der Mittelschulen schwitzen ├╝ber Quali-Pr├╝fung

Amberg-Sulzbach/Schnaittenbach (Bericht von Werner Schulz)  Auf die Neuntkl├Ąssler der bayerischen Mittelschulen wartet ab morgen eine anstrengende Woche, auch auf die Absolventen der zehn Mittelschulen im Landkreis Amberg-Sulzbach und der drei in der Stadt Amberg. Dies gilt zumindest f├╝r diejenigen, die sich den (freiwilligen) Pr├╝fungen f├╝r den ÔÇ×Qualifizierenden Mittelschulabschluss" (Quali) unterziehen.

Das erfolgreiche Bestehen des ÔÇ×Quali" hat bei Sch├╝lern, Eltern und vor allem bei den Ausbildungsbetrieben nach wie vor einen hohen Stellenwert. Nicht ohne Grund beteiligen sich alle Jahre Sch├╝ler, die Gymnasien, Real- und Wirtschaftsschulen besuchen, oder auch Erwachsene, die ihre Schulzeit l├Ąngst hinter sich haben, als externe Bewerberan denQuali-Pr├╝fungen.

In der ├ľffentlichkeit oft zu wenig bekannt sind die m├Âglichen positiven Sp├Ątfolgen, die ein bestandener Quali haben kann - vorausgesetzt im Quali- oder Abschlusszeugnis werden zus├Ątzlich zumindest ausreichende Leistungen im Fach Englisch attestiert.

Kommt sp├Ąter zum Quali-Zeugnis ein Berufsabschluss mit der Note 3,0 oder besser hinzu, ist damit die Mittlere Reife in Form des ÔÇ×Qualifizierenden beruflichen Bildungsabschlusses" (Quabi) erreicht. Die Mittlere Reife des Quabi ist gleichwertig mit den Mittleren Bildungsabschl├╝ssen der Real- und Wirtschaftsschulen bzw. des Mittelschul-M-Zuges. Die ÔÇ×Quabi-InhaberÔÇť haben den Vorteil, dass sie eine abgeschlossene Berufsausbildung, Berufserfahrung und eine entsprechende Pers├Ânlichkeitsreife vorweisen k├Ânnen. Zus├Ątzlich k├Ânnen sie sich bereits ein finanzielles Polster zulegen.

In den zur├╝ckliegenden Wochen mussten die Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler bereits ihre Projektpr├╝fung ablegen. Mit diesem Pr├╝fungsformat soll dem berufsorientierenden Profil und dem handlungsorientierten Unterricht an der Mittelschule Rechnung getragen werden. Die Projektpr├╝fung enth├Ąlt Lerninhalte aus dem Fach Arbeit-Wirtschaft-Technik und den berufsorientierenden Zweigen Wirtschaft, Technik und Soziales.

Neben dem Projekt-Quali haben die Neuntkl├Ąssler auch schon die Pr├╝fungen in den F├Ąchern Musik, Kunsterziehung, Sport, Religion, Informatik, Kurzschrift sowie die m├╝ndliche Pr├╝fung in Englisch hinter sich gebracht.

In der ÔÇ×Zentral-QualiwocheÔÇť ist morgen die schriftliche Englischpr├╝fung zu bew├Ąltigen. Sie dauert 90 Minuten und besteht aus einem Listening Comprehension Test, Use of English, Reading Comprehenshion Test und Text Production. Besonders ins Schwitzen geraten werden die Pr├╝flinge am Mittwoch, wenn die dreist├╝ndige Deutschpr├╝fung ansteht. Nach einem halbst├╝ndigen A-Teil ÔÇ×Rechtschreiben/SprachlehreÔÇť haben sich die Absolventen im Rahmen des ÔÇ×Schriftlichen SprachgebrauchsÔÇť mit einem literarischen Text bzw. einem aktuellen gesellschaftlichen Thema auseinanderzusetzen.

Am Donnerstag werden die Pr├╝fungen im Fach Mathematik abgelegt. Sie dauern 100 Minuten. Den Schlusspunkt bilden am Freitag die Pr├╝fungen in Geschichte/Sozialkunde/Erdkunde (GSE) bzw. Physik/Chemie/Biologie (PCB).

Auf Wackelkandidaten, die den erforderlichen Notenschnitt von 3,0 aus Jahresfortgang und Pr├╝fung knapp verfehlt haben, k├Ânnten n├Ąchste Woche noch m├╝ndliche Pr├╝fungen in den F├Ąchern Deutsch bzw. Mathematik zukommen. Endg├╝ltig beendet ist damit f├╝r die Neuntkl├Ąssler das Schuljahr noch nicht. Termin f├╝r die Schulentlassung ist am Freitag, den 21. Juli.

Veröffentlichung

Möchten Sie Ihre Nachrichten/Presseberichte hier veröffentlichen? Senden Sie einfach Ihre Artikel per E-Mail an uns und wir veröffentlichen Ihren Beitrag hier auf kaolinpott.de!

Hinweis

Für den Inhalt der Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich.