zurück zur Übersicht

Nachricht vom 21.04.2017 Jugend & Familie

Echte-Freunde-Tag eine tolle Geschichte

Hirschau (Bericht von Werner Schulz)  Alle Vierteljahre gibt es in der Antonius-KiTa einen Spielzeugtag. Geht es um dessen Gestaltung, d√ľrfen die Vorschulkinder Demokratie pur praktizieren. Zuletzt stimmten sie f√ľr das Motto ‚Äěechte Freunde‚Äú. Da man seine Freunde zu sich einl√§dt, herrschte an zwei Tagen in der KiTa Hochbetrieb.

In der Kindertagesst√§tte tummelten sich nicht nur die Kindergarten- und Krippenkinder. Die k√ľnftigen ABC-Sch√ľtzen hatten bei ihrer Kinderkonferenz beschlossen, dass sowohl kleine als auch gro√üe, j√ľngere als auch √§ltere Freunde zu Gast sein d√ľrfen. Damit auch schulpflichtige Freunde der Einladung folgen konnten, wurden als Besuchstermine zwei Tage w√§hrend der Osterferien gew√§hlt.

Nat√ľrlich sollten jeder Freund und jede Freundin eine ansprechende, individuell gestaltete Einladungskarte erhalten. Bei deren Herstellung bewiesen die ‚ÄěGastgeber‚Äú jede Menge Kreativit√§t. Ihre Erzieherinnen stellten ihnen daf√ľr in einer Bastelkiste die unterschiedlichsten Materialien zur Verf√ľgung. Da es der Anstand gebietet, dass man seine G√§ste bewirtet, musste auch noch festgelegt werden, welche Leckereien man ihnen anbieten will. Man einigte sich darauf, zus√§tzlich zu den t√§glichen Obst- und Gem√ľsetellern kalte und hei√üe Wiener W√ľrstl mit Semmeln und Butterkringel aufzutischen.

Zur Freude aller, konnte tats√§chlich jedes Kind zumindest einen ‚Äěechten Freund‚Äú als Gast begr√ľ√üen. Viele M√§dchen und Jungen hatten sich ihre Mama oder ihren Papa ausgesucht, andere ihre j√ľngeren oder √§lteren Geschwister. Aber auch Cousinen und Cousin, Omas und Opas, Nachbarn und andere au√üerfamili√§re Freunde waren vertreten.

Alle erlebten zusammen einen normalen Kindergartentag. Zum Auftakt trafen sich Gastgeber und G√§ste in der Turnhalle zum Morgenkreis. Nach einem Begr√ľ√üungslied wurde gez√§hlt, wie viele Kinder anwesend sind. Dabei wurden die Anzahl und die Namen fehlender Kinder festgestellt. In einer Vorstellungsrunde erfuhr man, wie die G√§ste hei√üen und woher sie und das jeweilige Kindergartenkind sich kennen. Anschlie√üend standen alle R√§umlichkeiten und ab der Mittagszeit auch die Freifl√§chen zum ausgiebigen Miteinander zur Verf√ľgung. Die Vorschulkinder zeigten ihren G√§sten voller Stolz ihre Lieblingsspielbereiche.

Am Ende waren sich die KiTa-Leiterinnen Alexandra Birzer und Evelyn H√∂gl, ihr Erzieherinnen-Team, die gastgebenden Vorschulkinder und ihre G√§ste einig. ‚ÄěDer Echte-Freunde-Tag war eine tolle Geschichte!‚Äú

Veröffentlichung

Möchten Sie Ihre Nachrichten/Presseberichte hier veröffentlichen? Senden Sie einfach Ihre Artikel per E-Mail an uns und wir veröffentlichen Ihren Beitrag hier auf kaolinpott.de!

Hinweis

Für den Inhalt der Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich.