zurück zur Übersicht

Nachricht vom 30.03.2017 Senioren

OsterhĂ€schen ĂŒberrascht Evergreen-Senioren

Schnaittenbach (Bericht von Werner Schulz)  Ostern wird zwar erst Mitte April gefeiert. Im Phönix Seniorenzentrum wimmelte es dennoch schon jetzt vor OsterhĂ€schen. Verantwortlich fĂŒr die vorzeitige Haseninvasion waren die MĂ€dchen und Jungen der Regenbogengruppe des St. Marien-Kindergartens, die zusammen mit ihren Erzieherinnen Steffi Freiwald, Claudia Wiesmeth und Selina Panzer den Heimbewohnern einen Besuch abstatteten.

Die Kleinen hatten auch noch ihr Kamishibai-ErzĂ€hltheater und einen PlĂŒschosterhasen mitgebracht. Er schilderte die Geschichte vom kleinen HĂ€schen, das spazieren gehen wollte, dabei in einen Bach plumpste, den es ĂŒbersehen hatte. Zum GlĂŒck entdeckte es das MĂŒhlrad einer alten MĂŒhle und hielt sich daran fest. Oben auf dem MĂŒhlrad angekommen hĂŒpfte es ins grĂŒne Gras und hoppelte schnell heim zu Mama und Papa. Mama klopfte ihrem Sprössling das Fell wieder trocken. Der Papa hob aber warnend den Zeigefinger und mahnte: „Pass auf, du kleiner Hasenwicht und hĂŒpf nicht wild durch’s Gras.“

Jung wie Alt machte es großen Spaß, die Geschichte gemeinsam als Fingerspiel nachzuerzĂ€hlen. Plötzlich wurde der Osterhase gesichtet. Spontan nahmen die Kinder ein paar Heimbewohner bei der Hand und machten sich auf die Suche nach ihm bzw. nach dem, was er vielleicht versteckt hatte. TatsĂ€chlich entdeckten sie ein kleines Nest mit vielen Schoko-Osterhasen. Der Osterhase hatte so viele davon da gelassen, dass alle einen bekamen, egal ob alt oder jung.

Dann wurde es flott mit dem Singspiel vom Bauer Binte, der mit seinem Jagdhund die Hasen verfolgte. Gott sei Dank ging dem Hund schnell die Puste aus und der Bauer traf statt der Hasen nur eine Vogelscheuche. Die Hasen zeigten dem Bauern deshalb ihre langen Nasen und baten ihn, mehr Möhren fĂŒr sie anzubauen.

Kinder wie Senioren hatten daran Riesenspaß und freuten sich beim Abschied schon auf das nĂ€chste gemeinsame Treffen.

Veröffentlichung

Möchten Sie Ihre Nachrichten/Presseberichte hier veröffentlichen? Senden Sie einfach Ihre Artikel per E-Mail an uns und wir veröffentlichen Ihren Beitrag hier auf kaolinpott.de!

Hinweis

Für den Inhalt der Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich.