zurück zur Übersicht

Nachricht vom 03.03.2017 Sonstiges

F├╝r die Aktion Sternstunde gen├Ąht und gebastelt.

Hirschau (Bericht von Josef Birner)  Die Aktion Sternstunden hilft seit vielen Jahren bed├╝rftigen, kranken, behinderten oder in Not geratenen Kindern in Bayern und Deutschland schnell und unb├╝rokratisch. Begeistert von dieser Idee verkaufte auf dem letztj├Ąhrigen Fr├╝hjahrsmarkt des Gewerbeverbandes in Hirschau Kornelia St├Âwe uneigenn├╝tzig Lose. Als Ergebnis konnten rund 450 Euro der Aktion Sternstunden ├╝berwiesen werden.

F├╝r Kornelia St├Âwe sollte dies jedoch keine einmalige Spendenaktion bleiben. Sie machte einfach weiter mit Losaktionen bei Herbst und Weihnachtsveranstaltungen. In vielen Stunden hatte sie hierf├╝r in m├╝hsamer Handarbeit flei├čig Preise f├╝r ihre Tombolas gen├Ąht und gebastelt. Jedes Los war ein Gewinn, daher war der Anreiz, sein Gl├╝ck zu versuchen, umso gr├Â├čer. So mancher Besucher verzichtete sogar auf seinen Gewinn, um ebenfalls uneigenn├╝tzig die Aktion zu unterst├╝tzen.

Vor kurzem wurde nun ein Kassensturz durchgef├╝hrt. Diesmal ergab sich eine Summe von 900 Euro, die nun in der Spendenkasse der Aktion Sternstunden landete. Auch in der Zukunft m├Âchte sie weiterhin die gemeinn├╝tzige Aktion f├╝r Kinder in Not unterst├╝tzen. Im Rahmen des Hirschauer Fr├╝hjahrsmarktes wolle sie erneut mit einer Spendenbox und einem Losstand vertreten sein. ÔÇ×Es w├Ąre doch gelacht, wenn wir den Zweitausender nicht vollbekommenÔÇť, so St├Âwe bei der Spenden├╝bergabe.

Veröffentlichung

Möchten Sie Ihre Nachrichten/Presseberichte hier veröffentlichen? Senden Sie einfach Ihre Artikel per E-Mail an uns und wir veröffentlichen Ihren Beitrag hier auf kaolinpott.de!

Hinweis

Für den Inhalt der Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich.