zurück zur Übersicht

Nachricht vom 24.02.2017 Jugend & Familie

St. Wolfgang-Sch√ľtzlinge kennen ihre KiTa

Hirschau (Bericht von Werner Schulz)  Gro√üer Andrang herrschte im St. Wolfgang-Kindergarten und der Kinderkrippe, als Einrichtungsleiterin Uta-Maria Kriegler, ihr Erzieherinnenteam und der Elternbeirat am 15. Januar zu einem Familiennachmittag in die Kindertagesst√§tte einluden. Teil des bunten Programms, das den erwachsenen und kleinen Besuchern geboten wurde, war eine Kindergarten-Rallye. Am Ende konnte man beim Ausf√ľllen eines Fragebogens beweisen, dass man mit offenen Augen durch die R√§ume gegangen war.

Wer gut aufgepasst hatte, dem fiel das Beantworten der Fragen nicht schwer. Da musste man z.B. die Namen der einzelnen Kindergarten- und Krippengruppen kennen und wissen, welcher Gruppenraum eine Rutsche hat. Gefragt wurde auch nach den Farben der W√§nde bei den ‚ÄěKleinen Riesen‚Äú oder der Anzahl der Tische im Raum der Sonnengruppe. Auch den Ort, an dem die p√§dagogische Konzeption der KiTa ausliegt, musste man angeben k√∂nnen. Als Anreiz waren tolle Preise ausgesetzt. Sie waren von der Stadt Hirschau, von einer Privatperson und vom Kindergarten selbst gespendet worden.

Zur Ermittlung der Gewinner und Preisverleihung kam die Kindergartenbeauftragte der Stadt, Ursula Frohmann, in den St. Wolfgang-Kindergarten. Den ersten und zweiten Preis erhielten Laura K. und Max S. Beide hatten alle zehn Fragen richtig beantwortet und die volle Punktzahl erzielt. Sie durften sich als erste ihre Preise auf dem Gabentisch aussuchen. Es folgten neun weitere Sieger, die jeweils neun Punkte erreicht hatten. Ursula Frohmann durfte Gl√ľcksfee spielen und die Gewinner nach und nach ziehen. Angesichts der vielen lukrativen Preise, fiel so manchem die Wahl nicht leicht.

KiTa-Chefin Uta-Maria Kriegler lobte die Gewinner f√ľr ihre Superkenntnisse. Dank sagte sie allen, die im Januar zum Gelingen des Familiennachmittags beigetragen hatten.

Veröffentlichung

Möchten Sie Ihre Nachrichten/Presseberichte hier veröffentlichen? Senden Sie einfach Ihre Artikel per E-Mail an uns und wir veröffentlichen Ihren Beitrag hier auf kaolinpott.de!

Hinweis

Für den Inhalt der Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich.