zurück zur Übersicht

Nachricht vom 30.01.2017 Sport

Hirschauer Schwimmernachwuchs in Auerbach auf dem Stockerl

Hirschau (Bericht von Werner Schulz)  Dreimal Gold und dreimal Silber lautete vor zwei Wochen bei den Bezirkskurzbahnmeisterschaften die Medaillenausbeute von Niklas Schenzel. Am Samstag pr├Ąsentierte er sich beim 23. Auerbacher Kinderschwimmfest erneut in Topform. Er gl├Ąnzte mit einem ersten und drei zweiten Pl├Ątzen und war damit der erfolgreichste Hirschauer Teilnehmer.

Insgesamt zehn Vereine aus der Oberpfalz und aus Bremen hatten f├╝r das Schwimmfest gemeldet. Die Schwimmabteilung des TuS Hirschau war mit neun Jugendlichen bei dem Wettkampf mit 631 Einzel- und 19 Staffelstarts vertreten.

Neben Niklas Schenzel erreichten auch Constantin Graf, Nicole Ott und Cornelius Lohner ausgezeichnete Platzierungen und schafften den Sprung aufs Siegertreppchen.

Nicole Ott (Jahrgang 2003) stand ├╝ber 50 Meter Brust auf dem Stockerl und errang in pers├Ânlicher Bestzeit die Bronzemedaille. Zu Bronze schwamm auch Cornelius Lohner (Jahrgang 2007). Er belegte ├╝ber 50 Meter R├╝cken den dritten Platz.

Mit Gold und Silber kehrte Constantin Graf (Jahrgang 2002) aus Auerbach zur├╝ck. Der junge Hahnbacher siegte in seiner Spezialdisziplin ├╝ber 50 Meter Brust in pers├Ânlicher Bestzeit und wurde ├╝ber 50 Meter Freistil hervorragender Zweiter.

Niklas Schenzel (Jahrgang 2001) schaffte es gleich viermal aufs Siegertreppchen. Ganz oben stand er nach dem Rennen ├╝ber 50 Meter Brust, bei dem er als Erster anschlug. Auf der Schmetterlings-, Freistil- und R├╝ckenstrecke ├╝ber die gleiche Distanz erreichte er jeweils den zweiten Platz.

In der Gesamtpokalwertung gewannen die Gastgeber SG Nordoberpfalz klar mit 286 Punkten vor dem TV Parsberg (204 Punkte) und der SG Aumund-Vegesack. (170 Punkte). Die weiteren Pl├Ątze belegten SC Regensburg, ASV 1860 Neumarkt, SV Weiden, Schwimmfreunde Pegnitz, TuS 1870 Hirschau, TV Sulzbach-Rosenberg und TV Waldsassen.

Veröffentlichung

Möchten Sie Ihre Nachrichten/Presseberichte hier veröffentlichen? Senden Sie einfach Ihre Artikel per E-Mail an uns und wir veröffentlichen Ihren Beitrag hier auf kaolinpott.de!

Hinweis

Für den Inhalt der Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich.