zurück zur Übersicht

Nachricht vom 03.01.2017 Jugend & Familie

FĂĽr Montessori-Krippe und Kindergarten anmelden

Hirschau (Bericht von Werner Schulz)  Seit 2003 gehört eine Montessori-Einrichtung zum pädagogischen Angebot in der Stadt Hirschau, seit September 2014 in Form des Montessori-Kinderhauses in der KoloniestraĂźe. Unter Leitung von Montessori-Diplompädagogin Maria Runge sind dort seit Mai 2016 auch eine Kinderkrippe und seit September 2016 ein Kindergarten eingerichtet.

Die Krippenkinder im Alter zwischen 18 Monaten und drei Jahren werden in familiärer Atmosphäre in Kleingruppen mit maximal fünf Kindern von einer Erzieherin mit Zusatzausbildung zur Montessori-Diplompädagogin und Feinmotorik-Therapeutin betreut und individuell gefördert. Kinder im letzten Kindergartenjahr erhalten eine intensive Schulvorbereitung mit Entwicklungsmaterialien vom „Greifen zum Begreifen“. In beiden Einrichtungen wird Inklusion groß geschrieben. Jedes Kind – egal ob behindert oder nicht behindert – wird als einmalig in seiner Persönlichkeit gesehen und akzeptiert.

Das Montessori-Kinderhaus nimmt ab nächster Woche Anmeldungen für Kinder im Krippenalter (1,5 bis 3 Jahre) und im Kindergartenalter (3 bis 6 Jahre) auch aus Nachbargemeinden entgegen. Anmeldungen sind möglich von Montag, 9. Januar, bis Freitag, 13. Januar, jeweils in der Zeit zwischen 13.30 und 15.30 Uhr.

Nach telefonischer Anmeldung unter der Nummer 09622/2589 werden die Eltern werden mit den Kindern zu einem Aufnahmegespräch eingeladen. Die Eltern haben die Möglichkeit sich ein erstes Bild von der Einrichtung und der Bezugsperson zu machen. Plätze können auch während des laufenden Kindergartenjahres gebucht werden, solange ein freies Platzkontingent vorhanden ist.

Veröffentlichung

Möchten Sie Ihre Nachrichten/Presseberichte hier veröffentlichen? Senden Sie einfach Ihre Artikel per E-Mail an uns und wir veröffentlichen Ihren Beitrag hier auf kaolinpott.de!

Hinweis

Für den Inhalt der Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich.