zurück zur Übersicht

Nachricht vom 22.12.2016 Sonstiges

Herbergssuche beschließt Lebendigen Adventskalender 2016

Hirschau (Bericht von Werner Schulz)  Ein an niveauvollen Beitr√§gen reicher ‚ÄúLebendiger Adventskalender 2016‚ÄĚ geht seinem Ende entgegen. Heute macht die Veranstaltungsreihe zum √Ėffnen des 22. T√ľrchens um 18.15 Uhr beim Damenmodegesch√§ft Boutique Chic in der Hauptsra√üe Station. Das Rahmenprogramm gestalten die Lintacher S√§nger und das Team-Chic.

Zum Abschluss erwartet die Fensterlg√§nger morgen traditionell nochmals ein absoluter H√∂hepunkt. Die Schauspielgruppe der Kolpingsfamilie f√ľhrt um 18.15 Uhr im Schlosshof eine ‚ÄěHerbergssuche‚Äú aus der Feder von Christina Wisneth auf. Den Schauspielern stehen eine eigens daf√ľr gebaute B√ľhne und Kulissen zur Verf√ľgung.

Unter Christina Wisneths Regie l√§sst das 25-k√∂pfige Schauspieler- und Musikerensemble in Oberpf√§lzer Mundart das weihnachtliche Geschehen lebendig werden - beginnend bei der Verk√ľndigung der Volksz√§hlung √ľber die Herbergssuche bis zur Geburt des Erl√∂sers, dem Krippenbesuch der Hirten und der Hl. Drei K√∂nige.

Mitwirkende sind Sina Lottner (Maria), Maximilian Stein (Josef), Hans Fleischmann und Dieter Held (Wirte), Erhard Ackermann (Kaspar), Andy Meindl (Melchior), Marcus Dittrich (Balthasar), Philipp Amann (r√∂mischer Legion√§r), Julius Lottner, Florian Koller, Ludwig Koller, Lucas Richter und Ludwig Schmid (alle Hirten), Kerstin Ackermann, Amelie Kny, Anna Richter, Melissa Bosser und Vanessa Lang (alle Engel). Richard Wisneth √ľbernimmt die Rolle des Erz√§hlers.



Musikalisch umrahmt und aufgewertet wird das szenische Spiel von einem Sextett des Musikzugs mit J√ľrgen Enderer, Michael Rindfleisch, Norbert Allwang, Nicole Allwang (alle Trompete), Thomas Stark (Tenorhorn) und Alexander G√∂tz (Tuba) mit traditionellen Advents- bzw. Weihnachtsmelodien.

Die Besucher k√∂nnen sich mit Gl√ľhwein (mit und ohne Alkohol) erw√§rmen und mit Bratwurstsemmeln st√§rken. Letztmalig steht die Spendenbox bereit, deren Inhalt f√ľr das Amberger Tierheim bestimmt ist.

Veröffentlichung

Möchten Sie Ihre Nachrichten/Presseberichte hier veröffentlichen? Senden Sie einfach Ihre Artikel per E-Mail an uns und wir veröffentlichen Ihren Beitrag hier auf kaolinpott.de!

Hinweis

Für den Inhalt der Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich.