zurück zur Übersicht

Nachricht vom 15.04.2016 Kirchen

Mediterrane Schmankerln genossen

Hirschau (Bericht von Werner Schulz)  In einige Hirschauer Haushalten werden wohl in absehbarer Zeit mediterrane Schmankerln auf dem Mittagstisch stehen. Jedenfalls lie√üen sich f√ľnfzehn Mitglieder des Katholischen Frauenbundes von Hauswirtschaftsmeisterin Ingrid Hauser in die Geheimnisse der mediterranen K√ľche einweihen. Unter ihrer Leitung absolvierten sie in der K√ľche der Berufsfachschule f√ľr Hauswirtschaft in Sulzbach-Rosenberg einen entsprechenden Kochkurs.

Bevor man sich ans eigentliche Kochen machte, erl√§uterte die Kursleiterin die Vorz√ľge der mediterranen Kost. Da mehrere medizinische Studien haben bei Bewohnern der Mittelmeerl√§nder eine geringere Fallzahl von Herz-Kreislauferkrankungen, Bluthochdruck und √úbergewicht sowie eine tendenziell h√∂here Lebenserwartung als in Nordeuropa und den USA festgestellt haben, wurde ein Zusammenhang mit der Ern√§hrung in diesen L√§ndern hergestellt. Au√üerdem k√∂nne die Mittelmehrdi√§t bei an Diabetes erkrankten Menschen die Blutzucker- und Fettwerte zumindest teilweise stabilisieren.

Nachdem Ingrid Hauser die Gerichte vorgestellt hatte, die am Kursabend zubereitet werden sollten, gingen die Frauenbund-K√∂chinnen mit Feuereifer ans Werk. Gut eineinhalb Stunden dauerte es bis Vor-, Haupt- und Nachspeisen auf den Tisch kommen konnten. Auf der Speisenkarte standen u.a. eine Gem√ľsebouillabaisse mit gef√ľllten Fladenbroten, marinierte Champignons, Zitronenh√§hnchen aus dem Ofen, H√ľhnchenr√∂llchen mit Kr√§utern, eine Lachsforelle mit Fenchel-Olivenkruste sowie Tomatenkompott und Apfeltiramisu.

All das war nicht nur pr√§chtig anzusehen, sondern schmeckte auch vorz√ľglich. Davon √ľberzeugten sich die Teilnehmerinnen h√∂chstpers√∂nlich, als sie ihre Produkte mit gro√üem Appetit genossen.

Veröffentlichung

Möchten Sie Ihre Nachrichten/Presseberichte hier veröffentlichen? Senden Sie einfach Ihre Artikel per E-Mail an uns und wir veröffentlichen Ihren Beitrag hier auf kaolinpott.de!

Hinweis

Für den Inhalt der Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich.