zurück zur Übersicht

Nachricht vom 28.01.2016 Sonstiges

Kinderg├Ąrtler schnuppern B├╝chereiluft

Hirschau (Bericht von Werner Schulz)  Insgesamt 6 173 B├╝cher warten in den Regalen der Stadt- und B├╝cherei darauf, gelesen zu werden. 2 328 von ihnen sind Kinderb├╝cher. Vor allem diesen galt das Interesse der Vorschulkinder des St. Wolfgang-Kindergartens. Sie schnupperten wieder einmal ausgiebig B├╝chereiluft. Zwei- bis dreimal im Jahr sind die Kinder dort zu Besuch. Kindergartenleiterin Uta-Maria Kriegler und ihrem P├Ądagoginnenteam ist es ein Anliegen, bei den Kindern fr├╝hzeitig Interesse am Lesen zu wecken und sie an den Umgang mit B├╝chern heranzuf├╝hren. Alleine schon durch das Anschauen der B├╝cher werden die Fantasie und damit die Sprachf├Ąhigkeit der Kinder gef├Ârdert.

B├╝chereileiterin Charlotte Fleischmann steht diesem Anliegen sehr aufgeschlossen gegen├╝ber. Sie bedauerte, dass im Zeitalter der elektronischen Medien die Zahl der lesefernen Familien immer mehr zunimmt. Daher sei es ├Ąu├čerst positiv, wenn das Erziehungspersonal einer vorschulischen Einrichtung eine ├Âffentliche B├╝cherei in seine p├Ądagogische Arbeit einbezieht. Geduldig f├╝hrte die B├╝cherei-Chefin ihre kleinen G├Ąste durch die Regalg├Ąnge. Dabei entdeckten die Kinder auf den Umschlagseiten der B├╝cher so manche, ihnen wohl bekannte Figur wie etwa den R├Ąuber Hotzenplotz, die Kleine Hexe oder Pippi Langstrumpf.

Die St. Wolfgangskinder waren jedoch nicht ausschlie├člich zum Betrachten der B├╝cher und zum Bl├Ąttern darin gekommen. Sie hatten den konkreten Auftrag, f├╝r ihre Gruppen und f├╝r die Kleinen in der St. Wolfgang-Krippe B├╝cher auszuw├Ąhlen, die zum Thema Winter passen. In der Tat fand man allerhand geeignetes Material. Dabei lernten sie gleich, wie das Ausleihen eines Buches funktioniert. Aufmerksam verfolgten sie das Registrieren der ausgeliehenen B├╝cher durch die B├╝chereileiterin.

Zur├╝ck im Kindergarten machten ihnen ihre Erzieherinnen das Kompliment, eine sehr gute Wahl getroffen zu haben. Da werde das Vorlesen der Wintergeschichten bestimmt viel Spa├č machen.

Veröffentlichung

Möchten Sie Ihre Nachrichten/Presseberichte hier veröffentlichen? Senden Sie einfach Ihre Artikel per E-Mail an uns und wir veröffentlichen Ihren Beitrag hier auf kaolinpott.de!

Hinweis

Für den Inhalt der Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich.