Sonntag :: 16.06.2019 ::  Uhr  
[www.kaolinpott.de] [h-tronic, Hirschau] [webplexity, Hirschau]
[Home | Startseite][Aktuelles, News, Nachrichten][Allgemeine Informationen über die Städte im Kaolinpott - Rathaus, Gewerbe, Vereine ...][Kontakt, Impressum, Datenschutz,  ...]
 :: news / artikel /  

News

Nachricht vom 2017-12-22
Verfasser: Werner Schulz  
Beim Adventfensteröffnen 1 000 Euro gespendet

1 000 Euro hatte die Elternbeiräte des St. Wolfgang-Kindergartens beim Weihnachtsmarkt mit seinem Losstand eingenommen. Das Beiprogramm beim Öffnen des 19. Adventstürchens nutzten sie zur Übergabe des Tausenders an KiTa-Leiterin Uta-Maria Kriegler (l.). V. r.: Vorsitzende Eva-Maria Ries, Uwe Schlaffer, Kassiererin Andrea Schlaffer, Tanja Kummer, Claudia Zeilmann, Schriftführerin Sandra Uhl und stellv. Vorsitzende Jentry Meißner (nicht im Bild: Susanne Zach).
Hirschau. Das Öffnen des 19. Adventstürchen des Lebendigen Adventkalenders war ganz und gar Sache der St. Wolfgang-Kindergarten-Familie. Für die Mädchen und Jungen der KiTa war es kein Geheimnis, was sich hinter dem Vorhang des Adventfensters der Sparkasse verbirgt. Sie hatten das Fenster selbst liebevoll und kreativ gestaltet. Als Vorbild diente ihnen Eleonores Erzählung „Der Weihnachtsbaum der Wolkenkinder“. Damit sich die zahlreichen Zuschauer darunter etwas vorstellen konnten, trugen die Kinder die Geschichte selbstbewusst vor. Dies gelang ihnen genauso gut wie der Lichtertanz, den sie zeigten und die Lieder, die sie anstimmten.

Bevor die Kleinen ihr Können beweisen konnten und der Vorhang des Adventfensters fiel, waren erst einmal die St. Wolfgang-Eltern am Zug, konkret die Mitglieder des neuen Elternbeirats. Sie hatten beim Hirschauer Weihnachtsmarkt einen mit tollen Preisen bestückten Losstand eingerichtet und dank der großen Nachfrage stattliche 1000 Euro eingenommen. Genau diese Höhe hatte der Scheck, den die Beiratsvorsitzende Eva-Maria Ries der KiTa-Leiterin Uta-Maria Kriegler unter dem Beifall des Publikums überreichte.

Ries vergaß dabei nicht den Dank an die Preisspender und die Eltern, die ihre Freizeit geopfert hatten, um die Lose an den Mann zu bringen.

Uta-Maria Kriegler verriet spontan den Verwendungszweck. Mit dem Tausender könne man die schon lange von den Kindern gewünschte Holzschaukelliege für den Garten anschaffen.
Bilder:

Foto(s): Susanne Zach

:: News
:: Veröffentlichung
Sind Sie freier Mitarbeiter einer Zeitung? Senden Sie einfach Ihre Artikel per eMail an uns und wir veröffentlichen Ihren Beitrag hier auf www.kaolinpott.de - noch vor dem Erscheinungstermin in der Zeitung!
:: Hinweis
Für den Inhalt der Beiträge sind die Autoren verantwortlich.
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

  Startseite | Kontakt | Impressum | Datenschutz © copyright kaolinpott.de, 2001-2019