zurück zur Übersicht

Nachricht vom 27.05.2017 Kirchen

Weihbischof Dr. Josef Graf spendet Firmsakrament

Hirschau (Bericht von Werner Schulz)  Zwei Wochen nachdem 27 MĂ€dchen und Jungen der Stadtpfarrgemeinde “MariĂ€ Himmelfahrt” Erstkommunion feiern konnten, steht der Pfarrei am Samstag, 3. Juni, ein zweiter großer Festtag ins Haus: 27 junge Christen aus Hirschau und Ehenfeld sagen zusammen mit den Firmlingen aus Schnaittenbach und Kemnath am Buchberg, mit dem Empfang des Firmsakramentes „Ja“ zu einem Leben als Christen. Als Firmspender kommt Weihbischof Dr. Josef Graf nach Hirschau.

Der Festgottesdienst beginnt am Samstag um 9.30 Uhr in der Stadtpfarrkirche. Bei passendem Wetter treffen sich Firmlinge, Eltern, Angehörige und Gemeindemitglieder nach der Messfeier zu einem kleinen Stehempfang und zur Begegnung mit Weihbischof Dr. Graf auf dem Bischof-Bösl-Platz nördlich der Pfarrkirche. Stadtpfarrer Hans-Peter Bergmann weist ausdrĂŒcklich darauf hin, dass eventuell auf dem GelĂ€nde rund um die Kirche auftretenden AndenkenverkĂ€ufer und Fotografen keine Erlaubnis der Kirchenstiftung besitzen. FĂŒr das gemeinsame Foto von Firmlingen, Paten und Firmspender wurde ein eigener Fotograf bestellt. Bei ihm können Bilder von der Firmung nachbestellt werden.

Vor ihrem “großen Tag” sind die Firmlinge mit ihren Eltern und Paten am Donnerstag (1. Juni) um 19 Uhr zur Eucharistiefeier in die Pfarrkirche eingeladen. Im Anschluss daran erhalten die Firmlinge ihre Zulassungskarten fĂŒr die Firmung.

Veröffentlichung

Möchten Sie Ihre Nachrichten/Presseberichte hier veröffentlichen? Senden Sie einfach Ihre Artikel per E-Mail an uns und wir veröffentlichen Ihren Beitrag hier auf kaolinpott.de!

Hinweis

Für den Inhalt der Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich.