Freitag :: 19.04.2019 ::  Uhr  
[www.kaolinpott.de] [h-tronic, Hirschau] [webplexity, Hirschau]
[Home | Startseite][Aktuelles, News, Nachrichten][Allgemeine Informationen über die Städte im Kaolinpott - Rathaus, Gewerbe, Vereine ...][Kontakt, Impressum, Datenschutz,  ...]
 :: news / artikel /  

News

Nachricht vom 2016-03-12
Verfasser: Werner Schulz  
Ab heute Kartenvorverkauf für Osterkonzert

Hirschau. Für alle Freunde der konzertanten Blasmusik ist es alljährlich das absolute Top-Ereignis im kulturellen Leben der Stadt Hirschau - das Osterkonzert des Musikzuges, zu dem dieser seit 1982 am Ostersonntag einlädt. Das Konzert findet wieder in der Turnhalle der Grund- und Mittelschule statt.

Das von Annette Pruy-Semsch dirigierte, 47-köpfige Blasorchester bereitet sich seit Monaten intensiv auf das Konzertereignis vor. Man will dem Publikum einmal mehr ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Programm bieten. Dass dem wieder so sein wird, dafür spricht die Auswahl der Komponisten bzw. Werke. Eröffnet wird das Konzert mit Samuel R. Hazos „Enchanted Spaces“. Es folgt das „CONCERTO.blecho.GROSSO“ für Blechbläser-Septett und Blasorchester von Fritz Neuböck. Zu hören sind weiter im ersten Konzertteil Thomas Asangers „Blue Hole“ und James Barnes‘ „Goldene Kameraden“.

Die zweite Hälfte des Konzerts eröffnet traditionell das von Sophia Hofmann dirigierte 23-köpfige Nachwuchsorchester. Von ihm gibt es den „Radetzky March“ von Johann Strauß (Vater) und „Skyfall“ von Adele Adkins und Paul Epworth zu hören. Nach diesen beiden Stücken gehört die Bühne wieder Annette Pruy-Semsch und ihrem Orchester. Das Publikum kann sich auf „El Cumbanchero“ von Naohiro Iwai, dem „Little Mermaid Medley“ von Alan Menken und den „Florentiner Marsch“ von Julius Fucik freuen.

Konzertbeginn ist am Ostersonntag (27. März) um 20 Uhr in der Schulturnhalle Die Bevölkerung aus nah und fern ist zu diesem musikalischen Osterschmankerl herzlich eingeladen. Eintrittskarten (ohne Platzreservierung) gibt es ab heute zum Preis von 7 Euro in der „Apotheke am Apothekereck“ bzw. an der Abendkasse.

:: News
:: Veröffentlichung
Sind Sie freier Mitarbeiter einer Zeitung? Senden Sie einfach Ihre Artikel per eMail an uns und wir veröffentlichen Ihren Beitrag hier auf www.kaolinpott.de - noch vor dem Erscheinungstermin in der Zeitung!
:: Hinweis
Für den Inhalt der Beiträge sind die Autoren verantwortlich.
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

  Startseite | Kontakt | Impressum | Datenschutz © copyright kaolinpott.de, 2001-2019