Sonntag :: 2017-04-23 :: 0  Uhr  
[www.kaolinpott.de] [h-tronic, Hirschau] [webplexity, Hirschau]
[Home | Startseite][Aktuelles, News, Nachrichten][Allgemeine Informationen über die Städte im Kaolinpott - Rathaus, Gewerbe, Vereine ...][Sport, Vereine, Ergebnisse, ...][Links, Kontakt, Impressum, Banner, ...]
 :: news / artikel /  

News

Nachricht vom 2013-12-22
Verfasser: Werner Schulz  
Krippenspiel beschließt Lebendigen Adventskalender 2013

Hirschau. Ein an niveauvollen Beiträgen und Highlights reicher “Lebendiger Adventskalender 2013” geht seinem Ende entgegen. Zum Abschluss erwartet die Fensterlgänger heute nochmals ein absoluter Höhepunkt. Die Schauspielgruppe der Kolpingsfamilie führt um 18.15 Uhr ein Krippenspiel aus der Feder von Christina Wisneth auf. Traditioneller Veranstaltungsort ist der Schlosshof vor den Festspieltribünen. Erstmals stehen den Schauspielern für ihre Aufführung eine eigens dafür gebaute Bühnen und Kulissen zur Verfügung. Die Bühne und die Wirtshaus- bzw. Stallkulisse wurden von Richard Wisneth und dem kürzlich überraschend verstorbenen Franz Heuberger gebaut. Das Bemalen der Kulissen hatte Walter Widder übernommen. Unter Christina Wisneths Regie lässt das 16-köpfige Schauspielerensemble in Oberpfälzer Mundart das weihnachtliche Geschehen lebendig werden - beginnend bei der Verkündigung der Volkszählung über die Herbergssuche bis zum Krippenbesuch der Hirten und der Hl. Drei Könige. Mitwirkende sind Katharina Stein (Maria), Philipp Amann (Josef), Hans Fleischmann und Toni Luber (Wirte), Andreas Meindl (Kaspar), Hans Fleischmann (Melchior), Tobias Berger (Balthasar), Mathias Erlbacher (römischer Legionär), Ludwig Schmid, Florian Koller, Maximilian Stein, Mathias Erlbacher, Julian Erlbacher (alle Hirten), Sabine Kny, Anna Erlbacher, Mareike Schall und Amely Kny (alle Engel). Die Rolle des Lesers übernimmt Richard Wisneth. Umrahmt und aufgewertet wird das szenische Spiel von den Musikern Jürgen Enderer (Trompete), Michael Rindfleisch (Flügelhorn), Thomas Stark (Tenorhorn) und Michael Meindl (Tuba) mit traditionellen Advents- bzw. Weihnachtsmelodien.

Die Mitglieder des Heimat- und Trachtenvereins sorgen dafür, dass sich die Besucher mit Glühwein (mit und ohne Alkohol) erwärmen und mit Bratwürstln stärken können. Die Spendenbox, deren Inhalt an das Ernst-Naegelsbach-Haus in Sulzbach-Rosenberg geht, wartet nochmals darauf, gefüttert zu werden. Die Einrichtung bietet Kindern und Jugendlichen und deren Familien Unterstützung in schwierigen Situationen, z.B. bei traumatischen Erfahrungen durch Missbrauch, Gewalt oder Vernachlässigung, bei aggressiven Verhaltensweisen oder Unsicherheit und Ängstlichkeit, bei Entwicklungsrückständen im sozialen, emotionalen Bereich, grenzenlosem Verhalten, ständigen Konflikten innerhalb der Familie usw.. Ziel der Einrichtung ist es, Kinder und Jugendliche und deren Familien in einem Entwicklungsprozess zu unterstützen, der dazu führt, dass das Kind bzw. der Jugendliche wieder zu Hause leben kann.

:: News
:: Veröffentlichung
Sind Sie freier Mitarbeiter einer Zeitung? Senden Sie einfach Ihre Artikel per eMail an uns und wir veröffentlichen Ihren Beitrag hier auf www.kaolinpott.de - noch vor dem Erscheinungstermin in der Zeitung!
:: Hinweis
Für den Inhalt der Beiträge sind die Autoren verantwortlich. Die Beiträge werden von www.kaolinpott.de nicht redaktionell überarbeitet, da das Einsenden und Veröffentlichen der Beiträge automatisiert ist.
  Startseite | Kontakt | Impressum © copyright webplexity, 2001-2017