Sonntag :: 2017-12-17 :: 0  Uhr  
[www.kaolinpott.de] [h-tronic, Hirschau] [webplexity, Hirschau]
[Home | Startseite][Aktuelles, News, Nachrichten][Allgemeine Informationen über die Städte im Kaolinpott - Rathaus, Gewerbe, Vereine ...][Sport, Vereine, Ergebnisse, ...][Links, Kontakt, Impressum, Banner, ...]
 :: news / artikel /  

News

Nachricht vom 2007-05-18
Verfasser: Matthias Birner  
SPORTLICHE HIGHLIGHTS IM SAND

16. Sandboarding WorldChampionships vom 12.07. bis 15.07.2007

16. Sandboarding WorldChampionships 2007 :: www.sandboarding.org
Hirschau. Der Monte Kaolino, mit 110 Metern der höchste Sandberg Europas, wird auch in diesem Jahr wieder zum Mekka der internationalen Sandboarding-Szene. Die komplett neu konzipierte 16. Auflage der Sandboarding WorldChampionships, unterstützt von Bit, der jungen und innovativen Biermarke aus dem Hause Bitburger, verspricht ein sportliches und musikalisches Ereignis der Extraklasse zu werden.

FAHRERANMELDUNGEN
Ab sofort können sich alle wettkampfbereiten Snow- und Sandboarder zur Teilnahme an den Contests anmelden. Das Anmeldeformular steht zum Download auf www.sandboarding.org bereit. Ab einer Teilnahmegebühr in Höhe von 30 Euro ist man dabei. Die Gebühr beinhaltet die Teilnahme am Wettkampf und natürlich den freien Eintritt zu allen Party- und Konzertveranstaltungen – ganz nach dem Motto: Dabei sein, mitmachen und mitfeiern!

WM 2007: ACTION, SPANNUNG, BOARDER-CONTESTS
Die 16. Auflage der Sandboarding WorldChampionships am Monte Kaolino wird nicht nur wieder viele Sportler anlocken, sondern auch die Besucher schätzen die spektakulären Boarder-Contests und die entspannte, chillige Atmosphäre des Events. Neben den bereits bekannten Disziplinen Bit Sandboardercross, ENERGY Sandwaterslide und Sandslalom wird in diesem Jahr zum dritten Mal auch der Sandslopestyle auf einem anspruchsvollen Parcours stattfinden.

PROGRAMMABLAUF
Die WM beginnt am Donnerstag, dem 12. Juli, offiziell mit einem freien Training und der Fahrerparty. Der Freitag, der erste Wettkampftag, beginnt um 14 Uhr mit den ersten Läufen des Bit Sandboardercross. Beim Bit Sandboardercross starten vier Teilnehmer gleichzeitig auf parallel angelegten Abfahrtspisten, die mit Sprüngen, Engstellen, Richtungswechseln, Steilkurven und anderen Hindernissen gespickt sind. Die zwei Schnellsten eines Laufes erreichen die nächste Runde im Bit Sandboardercross. Auch die Qualifikationen für den ENERGY Sandwaterslide stehen am Freitag auf dem Plan. Beim Sandwaterslide besteht die Aufgabe darin, mit dem Board über ein langes Wasserbecken zu gleiten, ohne ins kühle Nass zu fallen. Nur wer sein Board perfekt beherrscht, hat hier eine Chance auf die nächste Runde. Ein Riesenspektakel auch für alle Zuschauer, die nicht selten ebenso nass werden wie die Fahrer. Gegen 22 Uhr beginnt dann am Freitag das Finale des ENERGY Sandwaterslide, bevor um 24 Uhr die Siegerehrung auf der Hauptbühne stattfindet.

Der Samstag steht ab 13 Uhr ganz im Zeichen des Sandslopestyle. Hier müssen alle Teilnehmer im Freestyle einen Hindernisparcours mit unterschiedlichen Hindernissen in einem zusammenhängenden Lauf durchfahren. Dabei werden die Kreativität im Zusammenstellen der Tricks und die Präsentation der einzelnen Jumps und Grinds von einer Jury bewertet. Was bereits im Schnee äußerst spektakulär ist, erfordert im Sand noch mehr Mut und Können. Gegen 16 Uhr steht dann in dieser Disziplin der Sieger fest, woraufhin die nächsten Läufe des Bit Sandboardercross durchgeführt werden. Ab 22 Uhr
werden dann alle Finalteilnehmer des Bit Sandboardercross, dem absoluten sportlichen Höhepunkt des Wochenendes, mit weiteren Läufen den Sieger dieses rasanten Wettbewerbs unter sich ausmachen.

Am Sonntag beginnen bereits um 10 Uhr die Qualifikationen im Sandslalom. Die klassisch kurzen Torabstände erfordern rasante Richtungswechsel und machen den Slalom zu einer anspruchsvollen Disziplin. In den parallel gesteckten Kursen starten je zwei Teilnehmer gleichzeitig im K.O.-System, d.h. der Sieger eines Laufes kommt eine Runde weiter. Das Finale in dieser Disziplin beginnt dann um 14 Uhr, bevor die Siegerehrung gegen 16.30 Uhr über die Bühne gehen wird.

SANDBOARDING - VON DEN ANFÄNGEN BIS HEUTE
Mitte der achtziger Jahre war die Geburtsstunde einer neuen Sportart, die schnell tausende Anhänger auf der ganzen Welt fand – Snowboarding etablierte sich in der internationalen Jugendkultur und war bald mehr als nur eine Trendsportart. Ein Problem war nur, dass man ohne Schnee mit dem Brett unter den Füßen nicht viel anfangen konnte. Kurze Zeit später stiegen die ersten Boarder von Action Sports auf den Monte Kaolino und nutzten den Sandberg als Abfahrtspiste. Nachdem sie eine neue Fahrtechnik entwickelt hatten – Sandboarding stellt ungewohnte Anforderungen an die Boarder und das Material, denn durch die Reibung des Sandes entsteht ein ganz anderes Gleitverhalten – wurden 1988 die ersten Disziplinen wie Slalom und Riesenslalom am Monte ausgetragen. Aus diesen eher bescheidenen Anfängen entwickelte sich ein Kult-Event: In den vergangen zwei Jahrzehnten gab es immer sportliche Höchstleistungen am Monte Kaolino zu bestaunen. Mit bis zu 200 Profi- und Freizeitsportlern, 12.000 Besuchern, 1.000 Journalisten und weltweiter Medienberichterstattung ist die Sandboarding-WM das weltgrößte Summer-Boarding-Event.

SPORT, MUSIK UND MEHR
Neben den sportlichen Highlights gibt es bei den Sandboarding WorldChampionships 2007 auch jede Menge Partystimmung zu erleben. An den Open-Air-Festivaltagen Freitag (13.7.) und Samstag (14.7.) sorgen zahlreiche Top-Acts auf der Main Stage am Fuße des "weißen Berges" für eine fette Soundkulisse. Hier gibt es Live-Musik von Alternative Rock bis Ska, von Hip-Hop bis Reggae! Nach den Auftritten der Künstler steigt in der „Bit-PASSION-Clubbing-Area“ an beiden Abenden eine After-Show-Party, bei der mit bekannten DJs bis in die Morgenstunden gefeiert werden kann. Erste Top-Acts für 2007 wurden bereits bestätigt, alle Infos über das Festival finden sich unter www.sandboarding.org.
Bilder:

Foto(s): www.sandboarding.org

:: News
:: Veröffentlichung
Sind Sie freier Mitarbeiter einer Zeitung? Senden Sie einfach Ihre Artikel per eMail an uns und wir veröffentlichen Ihren Beitrag hier auf www.kaolinpott.de - noch vor dem Erscheinungstermin in der Zeitung!
:: Hinweis
Für den Inhalt der Beiträge sind die Autoren verantwortlich. Die Beiträge werden von www.kaolinpott.de nicht redaktionell überarbeitet, da das Einsenden und Veröffentlichen der Beiträge automatisiert ist.
  Startseite | Kontakt | Impressum © copyright webplexity, 2001-2017