Sonntag :: 2018-04-22 :: 0  Uhr  
[www.kaolinpott.de] [h-tronic, Hirschau] [webplexity, Hirschau]
[Home | Startseite][Aktuelles, News, Nachrichten][Allgemeine Informationen über die Städte im Kaolinpott - Rathaus, Gewerbe, Vereine ...][Kontakt, Impressum, Banner, ...]
 :: news / artikel /  

News

Nachricht vom 2006-09-21
Verfasser: Werner Schulz  
Weltladen startet "Faire Woche"

Soziale Gerechtigkeit fördern - Beim Herbstmarkt vertreten

Hirschau. Zum ersten Mal lädt der Weltladen Hirschau zur „Fairen Woche“ in Hirschau ein. Am heutigen Samstag ist der Weltladen beim Hirschauer Herbstmarkt von 8:30 bis 15:30 Uhr vertreten. Zum Abschluss der Fairen Wochen bietet der Weltladen am Hirschauer Marktplatz sein Warenangebot an. Der Verkaufsstand ist am 30. September von 9:00 bis 12:00 Uhr vor Ort.

Die Faire Woche ist eine bundesweite Aktionswoche rund um das Thema Fairer Handel. Auch in diesem Jahr sind wieder über 1 000 Veranstaltungen von Weltläden, Aktionsgruppen, Supermärkten, Kantinen und Einzelpersonen geplant, mit dem gemeinsamen Ziel, dem Fairen Handel in Deutschland mehr Gehör zu verschaffen. Die Faire Woche 2006 findet vom 18. bis 30. September 2006 statt. Nähere Informationen auch unter www.faire-woche.de.

Der Faire Handel ermöglicht den benachteiligten Produzentenfamilien in Afrika, Asien und Lateinamerika eine Verbesserung ihrer Lebens- und Arbeitsbedingungen. Er steht auch für partnerschaftliche und verlässliche Handelsbeziehungen und stellt die Menschen in den Mittelpunkt und fördert soziale Gerechtigkeit. Der Faire Handel setzt sich ein für den schonenden Umgang mit der Natur und den natürlichen Lebensgrundlagen und nimmt Stellung zu den wirtschaftspolitischen Rahmenbedingungen im internationalen Handel.

Doch das ist noch nicht alles: Informationen und Bildungsangebote gehören ebenfalls zum Fairen Handel. Der Faire Handel mit Kaffee, Tee, Gewürzen, Honig, Schokolade, Orangensaft, Bananen, Reis, Wein oder Kunsthandwerk bietet eine konkrete Handlungsalternative.

Die Faire Woche wird ermöglicht durch die finanzielle Förderung des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ), des Evangelischen Entwicklungsdienstes (eed), Brot für die Welt und des Bischöflichen Hilfswerks MISEREOR.

Der Weltladen bietet ein breites Sortiment fair gehandelter Produkte sowie Informationen zu den Produkten und beteiligt sich an Kampagnen. Er orientiert sein Handeln an der Konvention der Weltläden. Weltläden sind Ansprechpartner für Fairen Handel vor Ort.

Der Weltladen Hirschau hat in der Stadt- und Pfarrbücherei (neben Pfarrhof) regelmäßig jeden Samstag von 9:30 bis 12:00 Uhr geöffnet und sucht Verstärkung für sein Verkaufsteam. Weitere Informationen erhalten Sie bei Matthias Birner (09622/718275, ab 18:00 Uhr), im Pfarrbüro bei Elfriede Kuznik (09622/2331) oder unter http://weltladen.hirschau-online.de.

:: News
:: Veröffentlichung
Sind Sie freier Mitarbeiter einer Zeitung? Senden Sie einfach Ihre Artikel per eMail an uns und wir veröffentlichen Ihren Beitrag hier auf www.kaolinpott.de - noch vor dem Erscheinungstermin in der Zeitung!
:: Hinweis
Für den Inhalt der Beiträge sind die Autoren verantwortlich. Die Beiträge werden von www.kaolinpott.de nicht redaktionell überarbeitet, da das Einsenden und Veröffentlichen der Beiträge automatisiert ist.
  Startseite | Kontakt | Impressum / Datenschutz © copyright webplexity, 2001-2018